Anzeige

Magazin Landschaftspflege

Vogt :

Neue LV500 Pro Mulchraupe vorgestellt

Nachfolgemodell der Funkraupe erfüllt Stage V Norm und hat neue Funktionalitäten

Vogt: Neue LV500 Pro Mulchraupe vorgestellt

Alle Funktionen des Geräteträgers werden über eine vollproportionale Hochfrequenz-Funksteuerung bedient und sollen dadurch feinfühliger steuerbar sein.

Das aktuelle Programm der funkgesteuerten MDB Raupen von Vogt besteht aktuell aus sieben Modellen in verschiedenen Leistungsklassen zwischen 20 und 80 PS. Nun stellt der Hersteller den Nachfolger der LV500 vor: Die neue MDB Mulchraupe LV500 Pro. Genau wie das Vorgängermodell wird auch die LV500 Pro von einem 50 PS Yanmar-Dieselmotor (Vier-Zylinder) angetrieben. Der Common-Rail-Dieselmotor wurde technisch überarbeitet, um die Abgasvorschriften entsprechend der Stage V-Norm zu erfüllen. Fahrantrieb, Arbeitshydraulik und die hydraulischen Zusatzfunktionen werden über das sogenannte High-Power-Hydrauliksystem (Axial-Kolbenpumpen) versorgt. Ebenfalls ist ein Kühlpaket mit Clean Fix Umkehrgebläse (automatische Gebläsereinigung) integriert. Trotz der veränderten Motorcharakteristik bleibt das patentierte MDB Low-Center-Fahrwerk erhalten. Die niedrige Bauweise und die hydraulische Breitenverstellung des Fahrwerkrahmens (400 mm Verschub) sollen für einen niedrigen Geräteschwerpunkt sorgen. Beim neuen Modell werden die innenliegenden Zylinder des Verstellfahrwerks nun durch Rohrprofile mit hochfesten Verschleißbuchsen geschützt (statt einfacher Vierkantprofile), dies verringert laut Herstellerangaben den Verschleiß und Wartungsaufwand.

Ebenfalls verstärkt wurde das Raupenlaufwerk, größere Laufrollen aus gehärtetem Material und eine optimierte Form der Führungskufe sollen zusätzliche Stabilität garantieren und ein Abspringen der Ketten bei hoher Beanspruchung verhindern.

www.vogtgmbh.com


Anzeige