Müthing - Vario-Mulcher für Bergmann Funkraupe M201

Trägerfahrzeughersteller und Gerätespezialist kooperieren bei Anbaugeräten

Müthing: Vario-Mulcher für Bergmann Funkraupe M201

Die Bergmann Funkraupe M201 kann in Kombination mit dem Müthing MU-E Hydro Vario an Steilhängen von bis zu 55° Mulcharbeiten verrichten.

Ab sofort ist die Funkraupe M201 von Bergmann mit dem Müthing Mulchgerät MU-E Hydro Vario verfügbar. Die Funkraupe M201 ist die erste Bergmann Maschine für das Kommunalmarktsegment und kann in Kombination mit dem Müthing Mulchgerät an Steilhängen von bis zu 55° Mulcharbeiten verrichten.

Das Mulchgerät verfügt über eine nach TÜV-Nord zertifizierte Steinschlagschutzprüfung. Dies bedeutet eine Einhaltung des Mindestabstandes bei Mulcharbeiten von acht Meter nach vorne, sowie zwei Meter nach rechts und links. So kann die Funkraupe in Kombination mit dem Müthing Mulchgerät an steilen Randstreifen und Straßen-Böschungen zum Einsatz kommen mit Einhaltung von geringen Sicherheitsabständen.

Durch die speziell konzipierte Anbauvorrichtung und die verbauten Schnellkuppler ist laut Müthing ein unkompliziertes An- und Abbauen des Mulchgerätes möglich. Die Bergmann DynControl-Funktion sorgt für eine dynamische Kommunikation zwischen Vorschub und Anbaugerät. So passt die Funkraupe ihre Arbeitsgeschwindigkeit automatisch den Gegebenheiten des zu mulchenden Materials an und optimiert so das Mulchergebnis.

www.muething.com

www.bergmann-mb.de

 

Mehr zu Hersteller Müthing

Müthing

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen