Anzeige

Magazin Berglandwirtschaft & Futterernte

Düvelsdorf :

Striegelfeld zum Nachrüsten

In Kombination mit der Grünlandegge ist gleichzeitiges Schleppen und Striegeln möglich

Düvelsdorf: Striegelfeld zum Nachrüsten

Der Rahmen des Striegelfeldes ist pulverbeschichtet und besteht aus vier Feldern, die sich separat einstellen lassen.

Der Maschinen- und Gerätehersteller Düvelsdorf hat sein Grünland- eggenprogramm aufgestockt und bietet für die Sechs-Meter-Grünlandegge neuerdings ein Striegelfeld an, das jederzeit nachgerüstet werden kann. Dadurch wird das Einsatzspektrum der Grünlandegge erweitert. In einem Arbeitsgang ebnet die Egge Maulwurfshügel und andere Unebenheiten ein, das Striegelfeld entfernt Moos und Unkräuter und belüftet verfestigte Böden.

Der Rahmen des Striegelfeldes ist pulverbeschichtet und massiv gebaut. Das Striegelfeld selbst besteht aus vier einzelnen Feldern, die sich separat einstellen lassen. Die insgesamt 51 Zinken mit zehn Millimetern Durchmesser verteilen sich auf zwei Balken. Für eine optimale Bodenanpassung lässt sich das Striegelfeld in drei Arbeitspositionen einstellen oder auch – sofern nur das Schleppen erwünscht ist – komplett hochstellen. Die robusten Zinken und verschiedenen Einstellmöglichkeiten ermöglichen je nach Beschaffenheit eine mehr oder weniger aggressive Bearbeitung der Grasnarbe.

www.duevelsdorf.de


Anzeige