Anzeige

Magazin Berglandwirtschaft & Futterernte

Krone :

Produktsegment verbessert

Erntespezialist stellt neue Modelle sowie Optimierungen des Sortiments vor

Krone: Produktsegment verbessert

Für den VariPack gibt es vier neue Einstiegsmodelle.

Krone gibt neben der Entwicklung des neuen Solowicklers weitere Verbesserungen beim bestehenden Produktsortiment bekannt. Der Erntetechnik-Spezialist baut die Palette der Mähkombinationen „EasyCut Butterfly“ um zwei Modelle ohne Aufbereiter, dafür mit skalierbarer hydraulischer Entlastung aus. Diese Maschinen arbeiten in Arbeitsbreiten von 8,31 bis 8,62 Metern (EasyCut B 870) und von 9,28 bis 10 Metern (EasyCut B 1000). Integriert ist unter anderem auch ein hydraulisch verstellbarer Überschnitt. Die Neuheiten werden mittelfristig die bestehenden Modelle B750, 890 und B970 ablösen.

Das schon im Juni vorgestellte Kreiselheuer-Konzept Vendro im Alpinsegment Highland wird nun auch bei den übrigen Kreiselheuern eingesetzt. Vendro ersetzt die bisherigen KWT-Modelle. Insgesamt sind es neun Maschinen mit Arbeitsbreiten von 4,70 bis 11,20 Metern.

Mit der VariPack Plus hat Krone im vergangenen Jahr eine neue leistungsstarke, variable Rundballenpresse für den professionellen Einsatz entwickelt. Jetzt wird diese Serie um vier Einstiegsmodelle erweitert, VariPack V 165 und VariPack V 190, die es mit Förderrotor oder mit Schneidrotor (XC mit 17 Messern) gibt. Alle VariPack-Pressen sind mit vier Endlosriemen bestückt.

Weiter bringt Krone die mittlerweile fünfte Generation der BigPack-Quaderballenpressen auf den Markt. Die Kanalmasse 1270 und 1290 bleiben dabei unverändert, allerdings wurde der Presskanal um 20 Prozent auf 3,60 Meter verlängert. Die Achsen sind stärker konstruiert und das neue Reinigungskonzept reinigt nun neben den Knotern auch weitere Teile der Maschine. Zudem wurde das Schneidwerk optimiert: 51 oder 26 Messer sind in fünf Gruppen wählbar. Die Vorkammer ist nun elektronisch gesteuert, was zu einem höheren Durchsatz führen soll.

www.krone.de


Krone
Anzeige