Anzeige

Magazin Reifen & Werkstatt

Bohnenkamp-Reifen-Tipp 2 – IF-/VF-Technologie :

Was können IF-/VF-Reifen, was die anderen nicht können?

Der Boden ist das Kapital des Ackerbaus. Und auch, wenn der Boden je nach Region, Bodenart und klimatischen Verhältnissen unterschiedlich ist: eine Reduzierung des Bodendrucks ist entscheidend, wenn es um eine effiziente Nutzung dieser landwirtschaftlichen Ressourcen geht.

Bohnenkamp-Reifen-Tipp 2 – IF-/VF-Technologie: Was können IF-/VF-Reifen, was die anderen nicht können?

Standard-Reifen (links), VF-Reifen (rechts) – der Vergleich zeigt, dass der VF-Reifen sich deutlich breiter macht und den Druck auf dem Boden besser verteilt.

Die Aufstandsfläche der IF- oder VF-Reifen ist nicht nur breiter, sondern auch länger als bei der Standardbereifung.

Die Aufstandsfläche der IF- oder VF-Reifen ist nicht nur breiter, sondern auch länger als bei der Standardbereifung.

Genau hier setzt die IF-VF-Technologie an. Das IF-/VF-Programm wurde in den letzten Jahren stark ausgebaut und ermöglicht eine optimale Bodenpflege alleine durch den Einsatz der passenden Reifen.

Anzeige

Druck rausnehmen

IF-/VF-Reifen ermöglichen – bei gleicher Tragfähigkeit – eine Reduzierung des Luftdrucks im Reifen. Dadurch wird die Aufstandsfläche des Reifens auf dem Boden erhöht und der Boden weniger verdichtet.

IF-/VF-Reifen ermöglichen eine Reduzierung des Luftdruckes um 20 % bzw. 40 %.

IF-/VF-Reifen ermöglichen eine Reduzierung des Luftdruckes um 20 % bzw. 40 %.

Durch die Verarbeitung, verbesserter Materialien ist der Reifen deutlich flexibler und gleichzeitig belastbarer.

Durch die Verarbeitung, verbesserter Materialien ist der Reifen deutlich flexibler und gleichzeitig belastbarer.

Die Bodenzwiebel verdeutlicht, wie sich der Druck der verschiedenen Reifen auf den Boden auswirkt.

Die Bodenzwiebel verdeutlicht, wie sich der Druck der verschiedenen Reifen auf den Boden auswirkt.

IF / VF – Flexibilität, die man sieht

Das Geheimnis der Technologie ist der Karkassenaufbau in der Seitenwand. Diese ist mit zusätzlichen Lagen verstärkt und macht den Reifen stärker und flexibler zugleich. Somit kann der Luftdruck im Reifen reduziert werden, ohne dass Tragfähigkeit verloren geht. Durch den geringeren Fülldruck „federt“ der Reifen mehr ein, was ihn von außen fast „platt“ erscheinen lässt.

Das Ergebnis ist eine größere Aufstandsfläche und damit eine bessere Druckverteilung auf dem Boden. IF steht hierbei für „Improved Flexion“, VF für „Very High Flexion“. IF Reifen können mit 20 % weniger Luftdruck gefahren werden, VF Reifen sogar mit 40 % (bei gleicher Tragfähigkeit).

Der geringere Fülldruck der IF-/VF-Reifen sorgt für eine deutlich breitere und längere Aufstandsfläche. Somit verbreitert sich die Aufstandsfläche des Reifens, was zu einer besseren Druckverteilung und einer geringeren Bodenverdichtung führt.

Längere Aufstandsfläche durch IF-/VF-Technologie – auch für Pflegebereifung.

Längere Aufstandsfläche durch IF-/VF-Technologie – auch für Pflegebereifung.

Wirtschaftliche Vorteile für den Landwirt

Der Einsatz von IF-/VF-Reifen verringert die Bodenverdichtung deutlich und verbessert so die Durchwurzelung und das Pflanzenwachstum nachhaltig. Zudem verzahnt sich der Reifen besser im Boden, was zu einem reduzierten Schlupf und zu einer deutlichen Kraftstoffersparnis führt. Der 15 % höhere Anschaffungspreis rechnet sich nach circa einem Jahr.

Reduzierter Schlupf.

Reduzierter Schlupf.

Verbessertes Pflanzenwachstum.

Verbessertes Pflanzenwachstum.

Flexibilität in alle Richtungen – IF-/VF-Technologie auch für gezogene Maschinen

Die IF-/VF-Technologie kommt nicht nur bei Traktorreifen zum Einsatz. Auch bei Güllefässern und Ladewagen ist diese Technologie verfügbar. Somit ist es möglich, alle Achsen mit einem geringeren Luftdruck zu fahren und das gesamte Gespann bodenschonend auszustatten. So verteilt sich das Gesamtgewicht ideal und der Bodendruck sinkt deutlich.

Höhere Tragfähigkeiten möglich

IF-/VF-Reifen können auch für eine Erhöhung der Tragfähigkeit eingesetzt werden. Bleibt der Luftdruck gegenüber einem Standardreifen konstant, erhöht sich die Tragfähigkeit um 20 % bzw. 40 %. Der Vorteil der Bodenschonung geht dann allerdings verloren. Auch ist unbedingt auf die Tragfähigkeit der Felge zu achten.

IF-/VF-Reifen ermöglichen eine Erhöhung der Tragfähigkeit um 20 % bzw. 40 %.

IF-/VF-Reifen ermöglichen eine Erhöhung der Tragfähigkeit um 20 % bzw. 40 %.

NRO – Narrow Rim Option – Option für schmale Felgen

In der Regel werden IF-/VF-Reifen auf breiteren Felgen montiert, um den Vorteil optimal zu nutzen. Ist die Reifendecke mit NRO gekennzeichnet, ist es auch möglich, die Standardfelge weiter zu nutzen.

Werkstatt-Tipps in Zusammenarbeit mit der Bohnenkamp AG. Für weitere Infos www.bohnenkamp.de oder bei info @ bohnenkamp.de



Anzeige