Biogasanlagen:

Selbstlernende Steuerung in der Entwicklung

Grundsätzlich arbeitet das im Rahmen von „Netflex“ entwickelte System erfolgreich – Ein Optimierungsalgorithmus bildet das Kernstück der Steuerung – Wetter- und Leistungsprognosen für PV-Anlagen dienen als Entscheidungsgrundlage

Biogasanlagen: Selbstlernende Steuerung in der Entwicklung

Die Netflex-Steuerung berücksichtigt neben wirtschaftlichen Aspekten den lokalen Strombedarf- und Wärmebedarf.

Wie flexibilisierte Biogasanlagen smarter agieren und das Stromnetz noch besser entlasten können, ist derzeit Bestandteil eines Forschungsprojekts. Dazu entwickeln die Technische Hochschule Ingolstadt, die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen