Trioplast:

Recycelte Folie überzeugt im Praxiseinsatz

Stretchfolie Triowrap loop enthält 30 Prozent wiederverwertetes Material

Trioplast: Recycelte Folie überzeugt im Praxiseinsatz

Die zum Patent angemeldete Triowrap loop soll den ökologischen Fußabdruck laut Hersteller um 22 Prozent verringern.

Trioplast ist einer der größten europäischen Hersteller von Polyethylenfolien im Verpackungs- und Hygienesektor und hat jetzt die Stretchfolie Triowarp loop neu im Programm. Diese enthält mehr als 30 Prozent recycelten Inhalts, von denen mindestens 25 Prozent aus PCR-Material (Post Consumer Recycled), also nach der Anwendung recyceltem Kunststoff, besteht. Die Umweltbelastung der Folie, die erstmals auf der Agritechnica vorgestellt wurde, soll so um mindestens 22 Prozent verringert werden.

Während der Saison 2020 wurde die Triowrap loop im Feldtest eingesetzt und konnte dort laut Hersteller unter unterschiedlichen Bedingungen auf verschiedenen Maschinen überzeugen, egal ob Gras- oder Mais-, Rund- oder Quaderballen. Die Triowrap loop wird in einem sehr hellen Grünton erhältlich sein, so dass auch Qualitätsbeeinträchtigungen des Futters durch eine zu dunkle Folie vermieden werden.

www.trioplast.com

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen