Magazin Neuheiten

Reform :

Neuauflage des Metrac

Mit dem H75 hat Reform eine völlig neue Version seines Hanggeräteträgers Metrac entwickelt

Reform: Neuauflage des Metrac

Der neue Metrac ist im Frühjahr 2021 in den zwei Ausstattungsvarianten H75 und H75 Pro erhältlich.

Reform stellt mit Metrac H75 eine völlig neue Version seines Hanggeräteträgers vor. Die neu konzipierte Kabine wurde von anderen Fahrzeugkomponenten vollständig mechanisch entkoppelt, was Schwingungen reduziert. Der Geräuschpegel beträgt 78 dB(A) bei geschlossener Kabine. Die Luftansaugung der Klima-Automatik erfolgt auf der linken Fahrzeugseite, was die Staubbelastung vermindern soll. Durch den Einsatz einer Ganzglastüre wurde der Einstiegsbereich verbreitert und die Rundumsicht verbessert.  Ein Digitalradio mit Touchscreen bietet alle gängigen Digitalschnittstellen, etwa für Navigation und Freisprecheinrichtung. Weiterhin ist der H75 mit serienmäßigen Allrad-Lenksystem ausgestattet, dass fünf Modi anbietet: Heck-, Allrad- und Hundeganglenkung sowie die versetzte Allradlenkung. 

Die Bedienung erfolgt durch die Armlehne mit Multifunktionsjoystick und den Controller „R-Com“. Das mittige Informationsdisplay (4,3“) beinhaltet drei Analoganzeigen und 32 Kontrollleuchten. 

Wieder mit an Bord ist die bewährte Hubwerkstechnik mit der lastabhängigen Arbeitshydraulik. Die elektro-hydraulische Geräteentlastung soll Fahrzeug und Anbaugeräte schonen, die hydraulische Schwingungsdämpfung für mehr Laufruhe sorgen.

www.reform.at