Jubiläum am neuen Standort in Mühldorf am Inn

Seit zehn Jahren Hauptsitz von Fliegl Agrartechnik – Seitdem haben sich Werk und Produkte weiterentwickelt

Fliegl: Jubiläum am neuen Standort in Mühldorf am Inn

Das Werk in Mühldorf am Inn umfasst 30 Hektar.

Aufgrund des Wachstums musste Fliegl im Jahr 2013 das Firmengelände erweitern. Das Unternehmen baute Gebäudekomplexe auf einer 30 Hektar großen Fläche für Entwicklung, Verwaltung und Produktion. Das Werk von Fliegl Agrartechnik in Mühldorf feiert nun sein zehnjähriges Bestehen. Seit 2013 wurden insgesamt rund 45.000 Fahrzeuge für den landwirtschaftlichen und kommunalen Bereich hergestellt.

Die Verlagerung des Firmensitzes nach Mühldorf am Inn war die größte Investition in der Geschichte von Fliegl Agrartechnik. Der Komplex beherbergt auch die Schwesterunternehmen Fliegl Bau- und Kommunaltechnik und Fliegl Dosiertechnik. In den letzten zehn Jahren ist die Mitarbeiterzahl von 280 auf fast 450 Personen gestiegen.

Das Werk verfügt über vier Montagelinien für Kipper, Dosiertechnik, Güllefässer und Abschiebewagen und nutzt Fertigungstechnik der neuesten Generation. Es stehen eine Rohr- und eine Blechlaseranlage zur Verfügung, um Bauteile präzise zuzuschneiden. Roboter und weitere Laserschneidmaschinen tragen zur Automatisierung bei.

Fliegl: Jubiläum am neuen Standort in Mühldorf am Inn

Im Werk am Standort Mühldorf werden jährlich rund 4.500 Fahrzeuge gefertigt und in die ganze Welt exportiert.

Im Jahr 2015 wurde am Standort Mühldorf ein einzigartiger Teststand zur Messung der Verteilung von organischem Dünger bei Gülleverteilern und Stalldungstreuern errichtet. Die Funktionen der Geräte werden hier umfassend getestet und anschließend offiziell zertifiziert.

In diesem Jahr wird der Bau einer neuen Kontroll- und Prüfhalle für Güllefässer abgeschlossen.


Mehr zu Hersteller Fliegl

Fliegl

Herstellerdaten Fliegl

  • Gründungsjahr: 1975
  • Umsatz in Mio. €: 250
  • Branche: Landtechnik
  • Website: www.fliegl.com

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen