Magazin Landtechnik

Walterscheid :

Kraftübertragung auf bis zu drei Meter Länge

Walterscheid bietet ab sofort die neue Mehrfach-Teleskopgelenkwelle WTS an, bei der bekannte Technologien in neuer Form kombiniert wurden. Der Hersteller präsentierte die Neuheit jetzt auf der DeLuTa 2018.

Walterscheid: Kraftübertragung auf bis zu drei Meter Länge

Die WTS-Gelenkwelle ist teleskopierbar.

Immer größere Arbeitsbreiten und Maschinendimensionen erfordern neue Konzepte für eine sichere und zuverlässige Kraftübertragung beim Antrieb von Landmaschinen. Überall dort, wo einfache teleskopierende Gelenkwellen nicht mehr ausreichen und Zwischenlager technisch nicht möglich sind, ist eine mehrfach teleskopierbare Gelenkwelle das ideale Konzept für die Kraftübertragung, erklärt der Hersteller Walterscheid

Speziell für diesen Antriebsbereich bietet das Unternehmen ab sofort die neue Mehrfach-Teleskopgelenkwelle WTS an, bei der bekannte Technologien in neuer Form kombiniert wurden. Aktuell sind mit der WTS-Gelenkwelle Übertragungslängen von bis zu drei Metern möglich. Zusätzlich sind die Modelle mit einer Auszugssicherung sowie speziell langschenkligen Gelenkgabeln versehen, die beim Transport einen Scharnierwinkel bis 120 Grad ermöglichen sollen. 

Je Kundenwunsch und Anwendung können beim Bau der Gelenkwellen sowohl Zitronen- als auch Sternprofile eingesetzt werden und durch sämtliche Walterscheid-Schutzvarianten, wie auch das neue Vollschutzsystem, ergänzt werden. Zudem sind alle Kupplungsvarianten als auch Standardanschlussteile in der WTS-Serie kombinierbar, was eine Anpassung an verschiedenen Applikationen möglich macht. 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus