Anzeige

Magazin Wirtschaft

Vertragsrecht :

Wie war denn das noch mit den Gewährleistungsfristen...?

Privatpersonen haben mehr Rechte als Unternehmer – Auch Nebenerwerbslandwirte sind Unternehmer – Möglichkeiten der Vertragsgestaltung – Unsaubere Formulierungen werden schnell zu Fallstricken

Vertragsrecht: Wie war denn das noch mit den Gewährleistungsfristen...?

An wen wird verkauft? Das ist die entscheidende Frage für die Bestimmungen zur Gewährleistung.

Bei dem Verkauf so genannter „beweglichen Sachen“ (z. B. Maschinen, Geräte, Zubehörteile, Ersatzteile, etc.) betrug früher die gesetzliche Gewährleistungsfrist sechs Monate. Im Rahmen der Schuldrechtsreform wurden neben wichtigen Vorschriften im ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2008-50

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium


Anzeige