Magazin Forsttechnik

Stihl :

Leichter und stärker

MS 261 C-M in dritter Generation – Profi-Säge mit 20 Prozent mehr Schnittleistung

Stihl: Leichter und stärker

Mit der MS 261 C-M der dritten Generation gehen die Fäll- und Entastungsarbeiten noch kräfteschonender und schneller von der Hand.

Höhere Schnittleistung, verbesserte Performance und weniger Gewicht. Mit der MS 261 C-M der dritten Generation zeigt Stihl, wie sich eine bewährte Profi-Maschine weiter perfektionieren lässt. Ab Anfang 2020 soll die Motorsäge verfügbar sein. Laut Stihl beruhen ihre besseren Leistungswerte auf optimierten Details beim 3-kW-Motor und der serienmäßigen Schneidgarnitur, bestehend aus neuer Führungsschiene und ebenfalls neuer Sägekette. Bewährte Features, wie die seitliche Kettenspannung und verliersichere Muttern, vereinfachen den Kettenwechsel.

Wie Stihl erläutert, wurden die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Triebwerks durch einen verzinnten Kolben, der vernickelten Drosselwelle und ein neues Magnetventil im Vergaser nochmals gesteigert. Gleichzeitig ist die MS 261 C-M dank M-Tronic leicht zu starten. Dieses vollelektronische Motormanagement regelt in jedem Betriebszustand Zündzeitpunkt und Kraftstoffdosierung unter Berücksichtigung äußerer Faktoren wie Temperatur und Höhenlage. Laut Hersteller stellt es eine durchweg angepasste Motorleistung, konstante Höchstdrehzahl und sehr gutes Beschleunigungsverhalten sicher. Bei Bedarf kann der Anwender auch selbst einen Kalibrierungszyklus durchführen.

Die neue und vielseitige Sägekette 325“ Pro ist nach Herstellerangaben für nahezu alle Anwendungen nutzbar. Mit schmaler Schnittfuge soll sie im Vergleich zur bisherigen Serienausstattung der MS 261 C-M die Schnittleistung um bis zu 20 Prozent erhöhen – und das bei bis zu 20 Prozent verringerten Vibrationen.

Überdies konnte das Systemgewicht durch die Verwendung der neuen Führungsschiene Light 04 reduziert werden. Dank ihrer schlanken Kontur ermöglicht sie schnellere und weichere Stechschnitte. Dabei ist sie besonders leicht und kräfteschonend zu führen. Nach Werksangaben wiegt die komplett ausgestattete 50,2-cm³-Säge mit der neuen serienmäßigen Schneidgarnitur lediglich 5,8 kg.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus