Magazin Landtechnik

Öko-Feldtage :

Maschinen in Aktion

Am 3. und 4. Juli in Grebenstein/Hessen

Mehr als 50 Maschinenvorführungen erwarten die Besucher bei den zweiten bundesweiten Öko-Feldtagen, die am 3. und 4. Juli auf der hessischen Staatsdomäne Frankenhausen in Grebenstein stattfinden. Ferner werden nach Angaben des Veranstalters, der FiBL Projekte GmbH, vier Foren zu Tierwohl, Politik und Forschung angeboten und Lösungen für mehr Tierwohl vorgestellt.

Neben 15 Innovationsbeispielen von Prototypen, wie etwa automatische Unkrautroboter oder elektrobetriebene Gabelstapler, werden auch Prozesstechniken zur Herstellung von Grüngut- und Biogutkomposten präsentiert.

Das vollständige Programm stellen die Veranstalter unter www.oeko-feldtage.de im Internet zur Verfügung. Der Eintrittspreis für zwei Tage beträgt für Erwachsene 20 Euro; der Besuch an nur einem Tag kostet 15 Euro. Ermäßigt werden 10 Euro beziehungsweise 7 Euro fällig; Kinder bis 12 Jahre genießen freien Eintritt.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus