Magazin Landtechnik

MAN :

Neuer Reihensechszylinder für Landmaschinen

MAN Engines präsentiert auf der Agritechnica 2019 seine neue Motorengeneration mit 16,2 Litern Hubraum für Landmaschinen.

MAN: Neuer Reihensechszylinder für Landmaschinen

Der neue Sechszylinder mit 16,2 l Hubraum für Feldhäcksler oder Mähdrescher.

Weltpremiere auf der Agritechnica: MAN Engines stellt den stärksten Reihensechszylindermotor der Firmengeschichte vor. Der Motor mit 16,2 Liter Hubraum wurde speziell für Offroad-Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf konzipiert. Mit seiner hohen Leistungsdichte sei das Kraftpaket prädestiniert für den Einsatz in schweren Landmaschinen mit anspruchsvollen Lastenprofilen wie Feldhäcksler oder Großmähdrescher, so der Hersteller. Zusätzlich schließt das Triebwerk die bisher bestehende Leistungslücke zwischen dem Sechszylindermotor D3876 mit 15,3 Litern Hubraum und dem Zwölfzylindermotor D2862 (24,2 l) im MAN Motorenportfolio.

Ausgestellt wird die Weltneuheit auf der Agritechnica vom 10. bis 16. November auf dem Messegelände in Hannover in Halle 16 auf Stand D41. Darüber hinaus präsentiert MAN Engines auf über 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche den 9-Liter-Dieselmotor D1556, den Gasmotor E3268 sowie sein modulares Abgasnachbehandlungssystem. Neben diesen Exponaten zeigt MAN Truck & Bus einen speziellen Agrartruck, um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Lkw im Agrarbereich zu demonstrieren.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus