Anzeige

Magazin Neuheiten

Kuhn :

Optitedd-Kreisel für extreme Bedingungen

Heavy-Duty-Zinken haben einen Durchmesser von zehn Millimetern und vier Windungen

Kuhn: Optitedd-Kreisel für extreme Bedingungen

Die Giroheuer Serie 1012 und 1012 T werden jetzt zur Serie 1003 und 1003T – der Optitedd-Kreisel gehört zur neuen Ausstattung.

Kuhn stellt den neuen Kreisel Optitedd vor. Dieser wird eingeführt für die Giroheuer-Modelle der Serie 1012 und 1012 T, die jetzt zur Serie 1003 und 1003 T umbenannt werden. Darunter fallen die gezogenen und aufgesattelten Modelle mit Arbeitsbreiten von 8,70 m bis 17,20 Metern.
Aufgrund der Konstruktion des Optitedd-Kreisels, der Arme und der Zinken sei eine größere Robustheit gewährleistet, so dass die Maschinen auch unter den extremsten Bedingungen (schweres Futter, voluminöse Schwade, usw.) eingesetzt werden können, so der Hersteller. Die Konzeption des Kreisels und die höhere Festigkeit des Kreiselantriebs sollen für eine erhebliche Verringerung von Vibrationen sorgen. Die Klemmverbindung von Kreiselnabe und Zinkenarm reduziere auch die Spannungen in den Arbeitsteilen. Die Heavy-Duty-Zinken haben einen Durchmesser von zehn Millimetern und vier Windungen mit großem Durchmesser von 80 mm.

www.kuhn.de


Anzeige