Magazin Landtechnik

Krone :

Mulcher für den Big M 450

Gemeinsam mit dem niederländischen Spezialisten Van Wamel B.V. hat Krone den Mulcher-Bausatz „Perfect TriGant“ für den Mähaufbereiter Big M 450 entwickelt.

Krone: Mulcher für den Big M 450

Mit den drei Mulcheinheiten kommt der Big M auf 9,20 m Arbeitsbreite.

Für den Hochleistungs-Mähaufbereiter Big M 450 bietet Krone jetzt auch die Alternativ-Ausrüstung mit Schlegelmulchern an. Gemeinsam mit dem niederländischen Spezialisten Van Wamel B.V. hat der Hersteller den Mulcher-Bausatz „Perfect TriGant“ entwickelt. Die drei TriGant-Mulchereinheiten sind exakt auf den Big M 450 abgestimmt. So wird der Frontmulcher mit Schnellkupplern aufgenommen; die Seitenmulcher werden über die DuoGrip-Schwerpunktaufhängung getragen. So ausgestattet kann der Big M 450 mit einer Arbeitsbreite von 9,20 Metern (Frontmulcher: 3,13 m, Seitenmulcher je 3,20 m) jetzt auch mulchen. 

Aufgrund der Positionierung der Mulchereinheiten im Front- und Zwischenachsanbau bleibt die Überlappung von Frontmulcher zu Seitenmulcher auch bei Kurvenfahrten konstant. Das soll garantieren, dass die Maschine selbst bei engsten Radien streifenfrei arbeitet. Darüber hinaus ermögliche die Wendigkeit des Big M 450 auch im Vorgewende direktes Anschlussfahren, so der Hersteller.

Weiterer wichtiger Pluspunkt: Da die Transportbreite des Big M 450 inklusive TriGant-Mulcherbausatz bei 3,29 m liegt, kann die Maschine nach kleineren Umbauarbeiten (Warntafeln, Rundumleuchten etc.) auf der Straße gefahren werden.

Dank der vollhydraulischen Einstellmöglichkeit des Auflagedruckes aus der Kabine für alle drei Mulchereinheiten sollen die robusten TriGant-Mulcher mit geringem Bodendruck bei gleichzeitig optimaler Bodenanpassung arbeiten. Die Arbeitstiefe wird über die Position der Laufwalzen voreingestellt und kann dann ebenfalls von der Kabine aus hydraulisch justiert werden.


Krone

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus