Fricke Gruppe - Spende überreicht

Hospiz in Bremervörde wird mit 100.000 Euro unterstützt

Fricke Gruppe: Spende überreicht

Hans-Peter Fricke, Geschäftsführer und Inhaber der Fricke Gruppe, überreichte gemeinsam mit seinem Sohn Adrian Fricke den Spendenscheck an Pastor Carsten Stock und Ludwig Most, Vorsitzender des Fördervereins Hospiz zwischen Elbe und Weser e.V. (v.l.).

Im Rahmen der diesjährigen Gala zum 100-jährigen Jubiläum der Fricke Gruppe spendeten die rund 1.000 geladenen Gäste für das Hospiz zwischen Elbe und Weser. Am 14. Dezember wurde der symbolische Spendenscheck am Firmensitz in Heeslingen an den Förderverein überreicht.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Ludwig Most, und Pastor Carsten Stock besuchten die Fricke Gruppe anlässlich der offiziellen Spendenübergabe. Sie gaben der Unternehmensleitung einen aktuellen Einblick in die Arbeit des Hospizes und nahmen im Anschluss den symbolischen Spendenscheck über 100.000 Euro entgegen. Den größten Teil dieser Summe spendeten die Gäste der Fricke Jubiläumsgala, die im März stattfand. Die Fricke Gruppe stockte den Betrag auf die finale Spendensumme auf.  

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen