Anzeige

Magazin Wirtschaft

Firmenwagen :

EuGH prüft Vorsteuerabzugsgrenze

Mit Wirkung ab 1.4.1999 wurde der Vorsteuerabzug aus Aufwendungen für unternehmerisch und privat genutzte Fahrzeugen auf 50 % beschränkt. Der Bundesfinanzhof hat dem Europäischen Gerichtshof Fragen zur Vereinbarkeit dieser Regelung mit Europäischem ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2002-34

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige