Case IH:

Eder Landtechnik erweitert Vertriebsgebiet

Jetzt auch im Gebiet nördlich des Bodensees exklusiver Vertragspartner

Case IH: Eder Landtechnik erweitert Vertriebsgebiet

v.l.: Josef Lechner (Verkaufsleiter Eder Landtechnik), Christian Gruber (Geschäftsleiter Eder Landtechnik und Kommunaltechnik), Gregor Ries (Geschäftsführer Eder Gruppe), Marc-Peter Bormann (Business Director Case IH Deutschland), Bernhard Kerscher (Gebietsverkaufsleiter Case IH), Dr. Felix Schier (Händlernetzentwicklung Case IH).

Eder Landtechnik übernimmt mit sofortiger Wirkung auch das Gebiet nördlich des Bodensees. Als exklusiver Case IH Vertragspartner erweitert das Unternehmen damit seine Präsenz in Baden-Württemberg. Das neu übernommene Gebiet umfasst die Landkreise Tuttlingen, Sigmaringen, Konstanz, Bodenseekreis und Teile des Landkreises Ravensburg.

„In einen ersten Schritt werden wir unseren mobilen Service in dem neuen Gebiet mit Investitionen in zusätzliches Personal ausbauen. Zudem planen wir hier auch eine neue Filiale, die nach erfolgter Standortwahl in den kommenden zwei Jahren eröffnet werden soll“, so Gregor Ries, Geschäftsführer der Eder Gruppe.

Die Firma Eder ist bereits seit 1964 Partner von Case IH. Weit über den Stammsitz im oberbayerischen Tuntenhausen hinaus ist Eder Landtechnik heute Ansprechpartner für Landwirte und Lohnunternehmer im Gebiet Süd-Ostbayern und Baden-Württemberg.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen