Magazin

Briri :

Demotour auf dem eigenen Feld

Hersteller verzichtet auf Großveranstaltung und führt Pumptankwagen und Universalstreuer direkt beim Kunden vor

Briri: Demotour auf dem eigenen Feld

Der Demo-Einsatz des Field Masters 20 und des Manure Directors 14 findet direkt auf dem eigenen Feld statt.

Aufgrund der aktuellen Situation und dem Ausfall von Großveranstaltungen hat Briri sich dazu entschlossen, seine Produkte dem Kunden im Feld zu präsentieren.
 Hierzu ist der Hersteller mit zwei Gespannen im Einsatz. Im Bereich der Gülletechnik ist der Field Master 20 und in der Streutechnik der Manure Director 14 unterwegs.

Der Pumptankwagen Fieldmaster 20 mit 20.000 Liter Inhalt und einer 9000 Liter Vogelsang Drehkolbenpumpe hat eine 32“ Bereifung mit Reifendruckregelanlage. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören weiterhin eine Isobus-Steuerung mit SC (Section Control) und VRC (Variable Rate Control) sowie eine Ausbringmengensteuerung nach Inhaltsstoffen (kg/ha) mittels eines NIR-Sensors.

Der Universalstreuer Manure Director 14 mit 14 Kubikmetern Ladevolumen weist ein 30 Tonnen schweres Fahrwerk auf und hat eine 42“ Bereifung. Er ist mit einer Isobus-Steuerung mit SC und VRC und einer dynamischen Ausbringmengensteuerung nach Gewicht (t/ha) ausgestattet.

Wer Interesse an einer Vorführung hat, meldet sich direkt beim Hersteller. Der Ansprechpartner ist: Marcel Schulze-Terharn; Mäske 4, 49844 Bawinkel; Tel.: +49 151/53225216, Mail: schulze-terharn@briri.de