Anzeige

Magazin Komponenten

Elektronik :

Werkstattwagen liefern viel Power für Schweißgeräte

Mobile Generatoranlagen mit neuem Spannungswandler für stabile 3-phasige 400 V-Wechselspannung sparen Platz und Gewicht – Zusätzliche Diesel- oder Benzinaggregate werden überflüssig

Elektronik: Werkstattwagen liefern viel Power für Schweißgeräte

Die Martin KFZ-Technik bietet mehr als 400 verschiedene Anbausätze für die Platz sparende und gewichtsreduzierte Stromversorgung von Nutzfahrzeugen.

Die Martin KFZ-Technik GmbH entwickelt daher fahrzeugspezifische, durch den Fahrzeugmotor angetriebene Generatoranlagen mit Raum- und Gewichtsersparnis.

„Alle Sonderfahrzeuge, die hohe Leistungen benötigen und mit denen zusätzliche Verbraucher, wie beispielsweise Pumpen, Messgeräte, Computer, Hydraulikaggregate oder Schweißgeräte betrieben werden, profitieren von den Voltstar-Anlagen besonders“, erklärt Jörg Martin, Gründer und Geschäftsführer der Martin KFZ-Technik GmbH. „Das trifft unter anderem auf Kanalfahrzeuge, Werkstattwagen oder auch Messtechnikfahrzeuge zu.“ Bislang nutzen viele dieser Fahrzeuge zusätzliche Diesel- oder Benzinaggregate, die meist schwer, groß und wartungsintensiv sind und den aktuell gültigen Abgasnormen nicht genügen. Der für viele Aufgaben notwendige Wechselstrom von 230 V lässt sich zwar mithilfe von Spannungswandlern, die an die Fahrzeugbatterie angeschlossen werden und dort die Bordgleichspannung von 12 V beziehungsweise bei Lkw von 24 V umwandeln, zur Verfügung stellen. Die Leistung ist dabei jedoch auf 2 bis 3 kW begrenzt. Wird mehr Leistung und Energie benötigt, müssen Zusatzgeneratoren zum Einsatz kommen, die höhere Leistungen bereitstellen können.

Der Experte für mobile Stromerzeugung bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen an: Dies schließt eine Standard-Version mit 230 V und – abhängig von den individuellen Anforderungen – 3,5 kW, 5 kW oder 8 kW ebenso ein wie eine High-End-Version mit 400 V/8 kW, wobei letztere bislang laut Martin einzigartig auf dem Markt ist. Daneben umfasst das Portfolio auch mehr als 400 verschiedene Anbausätze, mit denen Hydraulikpumpen, Kältekompressoren oder 14- beziehungsweise 28 V-Zusatz-Lichtmaschinen über den Motor angetrieben werden können. Mit der stabilen 3-phasigen 400 V- Wechselspannung (3-Phasen + N) lassen sich wiederum andere Geräte wie Drehstrommotoren, Kompressoren oder Pumpen betreiben.

Als moderne, Microcontroller-gesteuerte Geräte wurden die Inverter der VoltStar-Familie speziell für den mobilen Einsatz entwickelt. Der im Fahrzeug verbaute Spannungswandler setzt die von einem fremderregten Synchrongenerator gelieferte Spannung in eine reine, stabile und geregelte 3-phasige 400 V (P-P)- / 230 V (P-N)- / 50 Hz- Wechselspannung um. Da die Ausgangsspannung einer echten Sinus-Wechselspannung entspricht, wird gewährleistet, dass hochempfindliche Geräte der Messtechnik, Computeranlagen, Ladegeräte, Funktechnik, Pumpen und Schweißgeräte sowie alle Geräte störungsfrei funktionieren.

www.kfztechnik-martin.de

 



Anzeige