Anzeige

Magazin Neuheiten

Vogelsang :

Neuheiten entlang der Gärstrecke

Auf der Biogas Trade Fair stellt der Hersteller sein Produktportfolio vor

Vogelsang: Neuheiten entlang der Gärstrecke

Vogelsang stellt auf der Biogas Fair Trade auch den DisRuptor für die mechanische Desintegration als kompakte Systemlösung vor.

 Der neue Separator XSplit unterscheidet laut Hersteller sich in Aufbau und Wartung von den marktüblichen Separatoren.

Der neue Separator XSplit unterscheidet laut Hersteller sich in Aufbau und Wartung von den marktüblichen Separatoren.

Auf der Biogas Trade Fair (7. bis 9.12.2021) in Nürnberg zeigt Vogelsang sein Produktportfolio entlang der Gärstrecke. Dabei liegt der Fokus auf Pump-, Zerkleinerungs- und Desintegrationstechniken sowie auf Systemen für die Feststoffdosierung. In Halle 9 an Stand D28 präsentiert das Maschinenbauunternehmen dem Biogas-Fachpublikum außerdem erstmals seinen neuen Separator XSplit. Dieser unterscheidet sich in Aufbau und Wartung von den marktüblichen Separatoren. Zudem zeichnet sich der XSplit durch Funktionen wie die einfache Einstellung des gewünschten Entwässerungsgrades oder die zuverlässige Stopfenbildung bei Inbetriebnahme ohne die Zugabe von Hilfsmitteln aus.

DisRuptor als vormontierte Systemlösung
Darüber hinaus stellt Vogelsang den DisRuptor für die mechanische Desintegration als kompakte Systemlösung vor. Bei dieser Version wird der DisRuptor im Werk komplett vormontiert und in Betrieb genommen. Vor Ort wird er nur noch aufgestellt, angeschlossen und ist anschließend sofort einsatzbereit. Durch die mechanische Desintegration lässt sich die Gasausbeute erhöhen, der Bedarf an Inputstoffen reduzieren und zugleich der Eigenstromverbrauch senken. Desintegrationssysteme wie der Vogelsang DisRuptor sind förderfähig, etwa durch Programme des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
www.vogelsang.info

Anzeige

Anzeige