Väderstad:

Wenn es trocken ist: CrossCutter Disc Aggressive

Für Arbeitstiefen von 2 bis 5 cm – Ab sofort nachrüstbar

Väderstad: Wenn es trocken ist: CrossCutter Disc Aggressive

Die neue CrossCutter Disc Aggressive verfügt über geschärfte TrueCut-Schneiden und soll so besser in harte Böden eindringen.

Die CrossCutter Disc von Väderstad steht für intensive, ultraflache Bodenbearbeitung bei hoher Schlagkraft. 

Die kürzlich neu vorgestellte CrossCutter Disc Aggressive verfügt über geschärfte TrueCut-Schneiden, die ein noch höheres Eindringvermögen unter schwierigen Einsatzbedingungen ermöglichen sollen.

Mit der CrossCutter Disc Aggressive sieht Väderstad sein Sortiment an Scheiben für die ultraflache Bodenbearbeitung komplett. Obwohl die CrossCutter Disc Aggressive eine aggressivere Form als das Original hat, arbeitet sie immer noch mit einer ultraflachen Arbeitstiefe von 2 bis 5 cm und bewegt somit weniger Boden als eine herkömmliche Scheibe. Dies helfe, bei hoher Arbeitsgeschwindigkeit Kraftstoff zu sparen.

Die CrossCutter Disc Aggressive ist in zwei Größen erhältlich: 450 mm für eine Arbeitstiefe von 2 bis 3 cm auf der Carrier-Baureihe sowie 510 mm für eine Arbeitstiefe von 3 bis 5 cm auf der Baureihe Carrier XL. Beide können laut Herstellerangaben mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h betrieben werden. 

Wie die klassische CrossCutter Disc kann die CrossCutter Disc Aggressive auf die Carrier Scheibeneggen im Markt nachträglich montiert werden.

Der neue CrossCutter Disc Aggressive ist ab November 2022 erhältlich. 

www.vaderstad.com

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen