Unterreiner - Erfolgreiche Forsttage

Über 6.000 Besucher kamen Anfang Dezember – Bayerischer Wirtschaftsminister Aiwanger eröffnete neue Montagehalle

Unterreiner: Erfolgreiche Forsttage

Rund 200 Maschinen warteten auf die interessierten Besucher.

Trotz anhaltender Schneefälle und mehr als 50 cm Neuschnee auf Maschinen und Wegen, konnte das Unterreiner-Team mehr als 6.000 Besucher bei den Forsttagen Anfang Dezember begrüßen. Bereits am Freitag startete das Geschehen auf dem über 30.000 Quadratmeter großen Gelände und den 5.000 Quadratmeter überdachten Ausstellungshallen. Über 200 verschiedene Maschinen, darunter die Solomat und Quatromat, Holzspalter, Seilwinden, Entrindungsmaschinen, Sägespalter, Kreissägen, Anzündholzmaschinen und vieles mehr wurden vom Unterreiner-Team präsentiert. Eine Neuheit war die Anspitzmaschine aus eigener Produktion im Elsass.

Zu den Highlights zählte in diesem Jahr auch ein Praxis-Spot im Wald mit Live-Vorführungen von Forstraupe, Mulcher, Häcksler und Vorschubentaster. Außerdem gab es eine Rückewagen-Arena, in der verschiedene Forstanhänger und -kräne im Einsatz zu sehen waren.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen