Magazin Landtechnik

Same :

Neues Kundencenter eröffnet

Besucher finden im neuen Kundencenter von Same im italienischen Treviglio eine große Ausstellungshalle, ein Auditorium mit 498 Sitzplätzen, einen Merchandising-Shop für die Marke Same, einen Konferenzsaal und ein umfangreiches Museum.

Same: Neues Kundencenter eröffnet

Das Museum zeigt alle Meilensteine der Firmengeschichte – vom ersten Cassani-Traktor aus dem Jahr 1927 bis hin zum ersten Explorer von 1983.

Im Rahmen eines Events, zu dem die europäischen Vertriebspartner eingeladen waren, hat Same am Stammsitz in Treviglio (Italien) das neue Kundencenter eröffnet. Die umfangreichen Umbauarbeiten am bestehenden Gebäude aus den frühen 70er Jahren haben nicht nur originelle architektonische Elemente der Zeit ans Licht gebracht, sondern es wurden bereits bestehende Räume optimiert. 

Den Besuchern bietet das neue Kundencenter vor allem eine große Ausstellungshalle, ein runderneuertes Auditorium mit 498 Sitzplätzen, einen Merchandising-Shop für die Marke Same und einen mit den neuesten Technologien ausgestatteten Konferenzsaal. Auch der Showroom und das historische Museum der Marke wurden komplett umgestaltet. 

Das Museum zeigt die komplette Historie der Marke Same und wurde um neue interessante Ausstellungsstücke ergänzt. Gezeigt werden neben dem ersten Cassani-Traktor aus 1927 das gesamte Traktorenprogramm bis hin zum ersten Explorer aus 1983. Außerdem werden weitere Meilensteine aus der Firmengeschichte wie Schiffs- und Flugzeugmotoren, Klein-Lastwagen und System-LKW für die Landwirtschaft aus den 60er Jahren gezeigt. Ergänzt wird das Museum um ein öffentlich zugängliches historisches Archiv, das die Geschichte des Unternehmens von seinen Anfängen mit über 40.000 Dokumenten und 230.000 technischen Zeichnungen dokumentiert. 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus