Magazin Landtechnik

Reichardt :

Neue Allianz für völlig neue Digitalprodukte in der Landtechnik

Die Smart-Farming-Spezialisten Lacos und Reichardt wollen mit Anedo innovative kundengerechte Smart-Farming-Lösungen entwickeln.

Reichardt: Neue Allianz für völlig neue Digitalprodukte in der Landtechnik

Bündeln ihre Kompetenzen in einer strategischen Kooperation (v.l.): Stephan Hubrich und Thomas Damme (Geschäftsführer Lacos Computerservice GmbH), Andreas Reichhardt und Dr. Thomas Pohlmann (Geschäftsführer Reichard GmbH Steuerungstechnik), Fredo Harms (Geschäftsführer Anedo GmbH).

Die Smart-Farming-Spezialisten Lacos Computerservice GmbH aus Zeulenroda-Triebes und die Reichardt GmbH Steuerungstechnik aus Hungen erweitern ihre strategische Kooperation mit der Anedo GmbH aus Eydelstedt, und damit ihre Kompetenzen für innovative kundengerechte Lösungen. Anedo ist einer der führenden Hersteller für Elektronik-Systeme in der europäischen Landtechnik. Dazu zählen zukunftsfähige Systemlösungen, Komponenten und Dienstleistungen für den Isobus. Die drei mittelständischen Unternehmen wollen zukünftig ihr Produkt- und Leistungsportfolio noch stärker erweitern und auch gemeinsam Projekte für OEM-Partner übernehmen. Die neue Allianz beschäftigt rund 220 Mitarbeiter, mehr als 70 davon im Engineering. Bereits zur kommenden Agritechnica werden erste gemeinsame Produktneuheiten vorgestellt.

Gemeinsam wollen die Kooperationspartner ein abgerundetes Spektrum an Leistungen anbieten. Dieses schließt Smart-Farming-Anwendungen für verschiedene Fahrzeugplattformen, Agrarlogistik und Telemetrie, Entwicklung kundenspezifischer Apps sowie Lieferung der Infrastruktur für ein ergonomisches, automatisiertes, modernes und leistungsstarkes Bedienkonzept ein. Damit seien die Weichen für die Entwicklung völlig neuer Produkte mit hohem Kundennutzen gestellt, teilen die Unternehmen mit.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus