Magazin Landtechnik

Rauch :

Bundesbester Azubi hat bei Rauch gelernt

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe hat rund 200 Auszubildende für den besonders erfolgreichen Abschluss ihrer dualen Ausbildung geehrt. Zwei unter ihnen stammen von der Firma Rauch.

Rauch: Bundesbester Azubi hat bei Rauch gelernt

Geschäftsführer Wilfried Müller (links) mit den Absolventen (v.l.): Marius Knopf und Andreas Vollmer sowie Ausbilder Denis Schlömp.

In einem feierlichen Festakt hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe rund 200 Auszubildende für den besonders erfolgreichen Abschluss geehrt. Die Absolventen erreichten im Gesamtergebnis mindestens 92 von 100 möglichen Punkten und somit die Abschlussnote „Sehr gut“. Zwei Auszubildende der Rauch-Landmaschinen GmbH waren auch dabei: 

Werkzeugmechaniker Marius Knopf (Fachrichtung  Stanztechnik) und Andreas Vollmer (Fachrichtung Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik), die unter den Besten des gesamten IHK-Bezirks abgeschlossen haben. 

Darüber hinaus darf sich Andreas Vollmer nicht nur über den Titel Landesbester in Baden-Württemberg freuen, im Rahmen der nationalen Bestenehrung am 3. Dezember 2018 in Berlin wird er zu den Besten der Besten geehrt. Mit einer Traumpunktzahl von 98 Punkten im Gesamtergebnis erhält Vollmer die Auszeichnung Bundesbester im aktuellen Jahrgang als Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik. 

Neben den Auszubildenden für Mechanik (Werkzeugmechaniker, Industriemechaniker und Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik) bildet Rauch Fachkräfte für Lagerlogistik und Industriekaufleute aus. Studenten der Fachrichtung Mechatronik, Maschinenbau und BWL-Industrie werden in Zusammenarbeit mit der dualen Hochschule für das Berufsleben qualifiziert. 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus