Magazin Landtechnik

Multihog :

Premiere für neue Kehrmaschine in Eisenach

Mit dem neuen Kehrmaschinenmodell CV tritt Multihog erstmals in den Kehrmaschinenmarkt ein. Das bedeutet eine Neuausrichtung des Unternehmens.

Multihog: Premiere für neue Kehrmaschine in Eisenach

Noch lässt Multihog Interessenten für die neue Kehrmaschine im Dunkeln. Gezeigt wird sie erstmals auf der Demopark.

Der irische Hersteller von multifunktionellen Geräteträgern, Multihog, stellt im Juni auf der Messe Demopark in Deutschland sein neues, kompaktes CV-Modell der Kehrmaschine vor. Der Eintritt in den Straßenreinigungsmarkt bedeutet eine Neuausrichtung für das Unternehmen. Die Kehrmaschine soll Multihog den Eintritt in neue Märkte ermöglichen. Multihogs Geschäftsführer, Jim McAdam sagt dazu: „Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet seit drei Jahren am CV-Modell und wir freuen uns, unseren Kunden jetzt dieses Gerät vorführen zu können. Über unsere multifunktionellen Geräteträger pflegen wir gute Beziehungen zu Städten und Unternehmern, und bei der Entwicklung des CV sind wir auf ihre Bedürfnisse eingegangen.“ Die Kehrmaschine soll an 365 Tagen im Jahr und sogar im Winter einsatzbereit sein.

Es ist dabei nicht alles neu, bewährte Technik hat Multihog in das Design des CV-Modells einfließen lassen. Eine geräumige Fahrerkabine mit Rundumblick, Klimaanlage und unabhängiger Feder- und Dämpferaufhängung an jedem Rad sollen mehr Komfort sorgen. Das Gerät ist einfach von einer zur anderen Anwendung umschaltbar (d.h. vom Kehr- zum Winterdienst), und verschiedene Reifenoptionen sind für unterschiedliche Kundenaufgaben erhältlich. Die Maschine ist in zwei verschiedenen Modellen mit einem Bruttofahrzeuggewicht von entweder 3.500 oder 4.000 kg erhältlich.


Herstellerdaten Multihog
Website: http://www.multihog.com/

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus