Krone - Investition in Akustik-Spezialist recalm

Beide Unternehmen kooperieren für mehr Komfort und Gesundheit in der Fahrerkabine

Krone: Investition in Akustik-Spezialist recalm

Das nachrüstbare System von recalm ist an der Kopfstütze verbaut und arbeitet mit mehreren kombinierten Mikrofonen und Lautsprechern.

Für mehr Gesundheit und weniger Lärm in der Fahrerkabine sind die Maschinenfabrik Bernard Krone und das auf Akustiklösungen spezialisierte Hamburger Technologieunternehmen recalm eine strategische Partnerschaft eingegangen. Zusätzlich hat Krone über die Silver Crown Capital SE in recalm investiert.

Das nachrüstbare System ist an der Kopfstütze verbaut und arbeitet mit mehreren kombinierten Mikrofonen und Lautsprechern. Die Mikrofone nehmen die vorhandenen Umgebungsgeräusche auf, während die Lautsprecher gegenphasige Schallsignale abgeben. Hierdurch heben sich die Schallwellen gegenseitig auf und niederfrequente, störende Töne werden unterdrückt, während nützliche Töne wie Stimmen, Warnsignale oder Musik leichter zu hören sind.

www.krone-agriculture.com

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen