Magazin Landtechnik

Kärcher :

Neue Kompaktmaschine für Sommer und Winter

Die neue Kommunalmaschine MIC 35 verbindet als Allroundmodell die Vorteile von Geräteträger und Saugkehrmaschine.

Kärcher: Neue Kompaktmaschine für Sommer und Winter

Die MIC 35 hier bei der Rasenpflege.

Nach der Einführung der Kommunalmaschine MIC 42 bringt Kärcher ein neues Mitglied der Kompaktklasse auf den Markt: Die MIC 35. Die kompakte Bauweise bringe eine hohe Wendigkeit mit sich, so der Hersteller. Zudem erfüllt auch die MIC 35 die Emissionsvorgaben der Abgasnorm EU Stage V, die ab 2019 gilt. Die Maschine ist geeignet für Arbeiten vom Kehren über Wildkrautentfernung bis zum Winterdienst.

Die neue Kommunalmaschine verbinde als Allroundmodell die Vorteile von Geräteträger und Saugkehrmaschine. Mit einer Motor- und Antriebsleistung von 35 PS bewegt sie über eine Tonne Nutzlast und damit verschiedene Anbaugeräte. Die Fahrzeugbreite von 1,08 m sowie der innere Wendekreis von 910 mm machen das Manövrieren auch im Großstadtverkehr einfach und sicher.
Zur Ausstattung gehören der lange Radstand von 1500 mm, eine Großraumkabine mit großzügigem Platzangebot, USB-Ladestation, innovativem Belüftungssystem und doppelseitigen Fenstern oder das intuitive Bedienkonzept mit der Steuerung der Besenposition über zwei Joysticks. 

An der Front ist ein genormtes Kuppeldreieck mit Hebe- und Senkvorrichtung angebracht, um marktübliche Anbaugeräte sowie solche von Traktoren aufzunehmen. 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus