Anzeige

Magazin Branche

John Deere :

Greving erweitert Vertriebsgebiet

Zimmermann Landtechnik wurde mit drei Standorten übernommen

John Deere: Greving erweitert Vertriebsgebiet

(v.l.) Die Geschäftsführung von Greving Landmaschinen Philipp Bock, Michael Werlemann und Henrika Werlemann-Greving mit den Geschäftsführern von Zimmermann Landtechnik Beate Hoven-Mies, Dieter Mies und Werner Hoven.

Rückwirkend zum Januar dieses Jahres übernimmt der John Deere Vertriebspartner Greving Landmaschinen Zimmermann Landtechnik mit den Standorten in Euskirchen, Wesseling und Polch. Damit erweitert die Greving Unternehmensgruppe ihren Verantwortungsbereich in das südliche Nordrhein-Westfalen und Teile von Rheinland-Pfalz. Greving betreut die Kunden zukünftig an zehn eigenen Standorten mit 270 Mitarbeitern und fünf Partnerbetrieben. Die Zusammenarbeit mit den Partnerbetrieben Fischer Landtechnik in Kroppach sowie Kast in Mayen wird weitergeführt.

Die bisherigen Zimmermann Standorte bleiben erhalten und es werden alle 90 Mitarbeiter übernommen. Die Gesellschafter und Geschäftsführer Beate Hoven-Mies, Dieter Mies und Werner Hoven stehen weiterhin in leitender Tätigkeit als Ansprechpartner und Prokuristen zur Verfügung. Neben der Landtechniksparte übernimmt Greving ebenfalls den Geschäftsbereich Rasen- und Grundstückspflege der Firma Zimmermann. Zur Geschäftsführung der Greving Gruppe gehören Henrika Werlemann-Greving, Michael Werlemann und Philipp Bock, der verantwortlich für die Integration der Zimmermann Standorte ist.


Anzeige