Magazin Landtechnik

Grimme :

Der neue Websortierer für Zwiebeln und Kartoffeln

In der Saison 2020 soll der weiterentwickelte Websortierer WG 900 beim Einlagern von Kartoffeln und Zwiebeln helfen.

Grimme: Der neue Websortierer für Zwiebeln und Kartoffeln

Der Websortierer WG 900 im modernen Design.

Beim Einlagern werden Kartoffeln und Zwiebeln in verschiedene Größen sortiert. Hierbei kommen sogenannte Websortierer zum Einsatz. Für die Saison 2020 hat Grimme den Websortierer WG 900 umfangreich weiterentwickelt.

Durch einen optimierten Verlauf des Gummiweb-Sortierbandes konnte der Hersteller die nutzbare Sortierfläche um 15 % zum Vorgängermodell vergrößern. Die Gesamtlänge des Sortierbandes ist jedoch gleich geblieben, sodass die Sortierbänder des Vorgängermodells weiterhin eingesetzt werden können. Zudem konnte die Fallstufe vom Sortierband auf das Sortierabfuhrband um 60 mm verringert werden.

Damit die Gummiweb-Sortierbänder schneller und einfacher an die gewünschte Sortiergröße angepasst werden können, sorgt das einzigartige Schnellwechselsystem QuickConnect für bis zu 70 % Zeitersparnis im Vergleich zu herkömmlichen Verschlusssystemen. Um die beiden Enden des Sortierbandes miteinander zu verbinden, wird das Hakenelement einfach auf den Verbindungsstab geklickt. Zum Öffnen kann das Schnellwechselsystem mühelos per Hand wieder gelöst werden. QuickConnect ist für alle WG 900-Sortiereinheiten ab Werk oder zur Nachrüstung erhältlich.

Mithilfe eines dauerhaften Kontakts der neuen Exzenterklopfer mit dem Gummiweb-Sortierband, wird eine gleichmäßige wellenförmige Gurtbewegung erzeugt, die zu einer Verbesserung der Sortierleistung beiträgt. Des Weiteren wird durch den kontinuierlichen Kontakt des Exzenterklopfers eventuell verkeiltes Erntegut sanft aus den Maschen gehoben.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus