Anzeige

Magazin Branche

Grimme :

2020er Messen abgesagt

Auch Grimme Technica findet nicht statt

Seit 2004 findet die Hausmesse Grimme Technica im zweijährigen Turnus im Stammwerk in Damme statt. Aufgrund der unklaren Entwicklung der Corona Krise wird diese Veranstaltung, die vom 1. bis 4. Dezember 2020 geplant war, abgesagt. „Dieser Schritt ist uns sehr schwer gefallen, da die Grimme Technica für uns eine der wichtigsten Messen überhaupt darstellt. Bei der großen Verunsicherung, die zurzeit herrscht, hatten wir aber leider keine andere Wahl“, so Christoph Grimme, Geschäftsführer der gleichnamigen Landmaschinenfabrik.

Alle Messen und Veranstaltungen sind in der gesamten Grimme Gruppe bis zum 31.12.2020 weltweit abgesagt worden. Darunter fallen auch die Potato Europe in Frankreich als auch die Beet Europe in Seligenstadt. Es würden zur Zeit alternative und auch neue Konzepte erarbeitet, um mit den Kunden weiterhin in Kontakt zu bleiben und um größtmögliche Informationstransparenz zu bieten, heißt es in einer Pressemitteiluung des Unternehmens.



Anzeige