Magazin Landtechnik

Geo-Konzept :

Minilabor für unterwegs

Geo-Konzept und das finnische Start-Up Unternehmen GrainSense sind nun Vertriebspartner für den deutschen Markt. Auf der EuroTier stellte Geo-Konzept das von GrainSense entwickelte Minilabor vor.

Geo-Konzept: Minilabor für unterwegs

Mit dem mobilen Labor können Landwirte in kurzer Zeit Getreideinhaltsstoffe bestimmen.

Geo-Konzept hat jetzt das Minilabor von GrainSense im Programm. Dieses Mobilgerät zum Messen der Getreidequalität liefert innerhalb von 30 Sekunden Informationen über die Inhaltsstoffe Protein, Öl und Kohlenhydrate sowie den Feuchtigkeitsgehalt gängiger Getreidearten. Die Ergebnisse werden an eine App gesendet und sind somit jederzeit mobil abrufbar. „Dieses neuartige Produkt von GrainSense mit dem dazugehörigen Service wird unser bestehendes Produktportfolio hervorragend ergänzen. Während der Ernte 2018 haben wir das Gerät bereits zusammen mit unseren Kunden auf Herz und Nieren getestet und das Feedback war sehr positiv. Das Gerät wird ab Anfang 2019 bei uns erhältlich sein“ sagt Thomas Muhr, Geschäftsführer von Geo-Konzept.

GrainSense ist laut Anbieter das erste erschwingliche und für den Außeneinsatz konzipierte Messgerät zur Bestimmung der Getreidequalität für Landwirte. Für die Verwendung des Geräts ist ein persönliches Benutzerkonto (gegen geringe jährliche Gebühr) erforderlich. In dieser Gebühr sind vier Sorten (derzeit erhältlich sind Weizen, Gerste, Hafer, Roggen und Raps) enthalten sowie  Aktualisierungen und Kalibrierungen, Datenspeicherung und die Möglichkeit, die Messergebnisse mit anderen teilen zu können.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus