Magazin Branche

Deutz / Sany :

Rückkehr zum On-Road Geschäft

Neuer Truck Kingway 435 mit Joint-Venture-Motor der Öffentlichkeit vorgestellt

Deutz / Sany: Rückkehr zum On-Road Geschäft

Deutz übernimmt im Joint-Venture mit Sany die Motorenfertigung im Bereich Heavy Trucks: Erstes Projekt ist der Truck Kingway 435, der nun öffentlich vorgestellt wurde.

Deutz und Chinas größter Baumaschinen- und Truckhersteller Sany haben erstmals einen gemeinsam entwickelten Motor in dem neuen Truck-Modell Kingway 435 verbaut. Die Leistung des D12-Motors beträgt 360 kW bei einer Drehzahl von 1900 bis 2100 min., das maximale Drehmoment liegt bei 2150 Nm. Das elektronisch gesteuerte Common-Rail-Einspritzsystem ermöglicht laut Hersteller eine optimierte Verbrennung und eine gute Motorperformance bei geringem Kraftstoffverbrauch. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro Stufe VI.

Das Joint Venture der beiden Unternehmen ist Teil von Sanys sogenanntem Intelligent Heavy Truck Projekt, einem Großprojekt im Rahmen der Digitalisierungsstrategie. Dafür übernimmt Deutz, zusätzlich zu verschiedenen Off-Highway-Anwendungen, die Motorenfertigung im Bereich Heavy Trucks.