Magazin Landtechnik

Dabekausen :

Sicheres Arbeiten in schwierigem Gelände

JJ Dabekausen BV präsentiert auf der „Interforst“ ferngesteuerte Geräte von McConnel.

Dabekausen: Sicheres Arbeiten in schwierigem Gelände

Für den Robocut gibt es über zwanzig verschiedene Anbaugeräte von der Forstfräse bis zur Baumstumpffräse.

Das niederländische Unternehmen JJ Dabekausen BV ist der Generalimporteur der englischen McConnel-Geräte und präsentiert die Maschinen vom 18. bis 22. Juli in München auf der Fachmesse „Interforst“. Besucher können sich bei dieser Ausstellung über die verschiedenen Anwendungen der innovativen McConnel-Geräte informieren.

Zum McConnel-Maschinenpark gehört beispielsweise der Robocut, laut Dabekausen der weltweit meistverkaufte ferngesteuerte Träger für Anbaugeräte. Für den Robocut gibt es über zwanzig verschiedene Anbaugeräte von der Forstfräse bis zur Baumstumpffräse. Der Robomax dagegen hat einen 80-PS-starken Yanmar-Dieselmotor und zwei Mulchköpfe für Gras und Gestrüpp.

JJ Dabekausen präsentiert außerdem die neue 75-er Baureihe der Böschungsmäher von McConnel. Dabei handelt es sich um eine komplett neue Serie, die für Lohnunternehmer und Dienstleister in der Landschaftspflege konzipiert wurde.

Die aus starkem Strenx-Stahl gefertigte Serie 75 ist das neueste Modell der preisgekrönten Auslegerserie von McConnel und ist auf Lohnunternehmer mit hoher Auslastung ausgelegt. Zu den Eigenschaften der Maschine zählen ein hocheffizienter Öltank und ein Kühlsystem mit guter Entlüftungsleistung, die eine besonders niedrige Durchflussgeschwindigkeit ermöglichen soll.  


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus