Magazin Landtechnik

Continental :

Neuer Traktorreifen mit größeren Stollen

Der Radialreifen TractorMaster kommt mit neuer „D.fine“-Technologie und spezieller Wulsttechnik für geringere Bodenverdichtung.

Continental: Neuer Traktorreifen mit größeren Stollen

Der TractorMaster ist mit flexibler N.flex-Karkasse und einer neuartigen Wulsttechnologie mit Einzeldrahtkern ausgestattet.

Continental erweitert sein Produktportfolio im Landwirtschaftsreifensegment. Der Radialreifen TractorMaster ergänzt die Standardreifen Tractor70 und Tractor85, die seit vergangenem Jahr auf dem Markt sind. Der TractorMaster ist wie die Standardreifen mit flexibler N.flex-Karkasse und einer neuartigen Wulsttechnologie mit Einzeldrahtkern ausgestattet. Das Karkassenmaterial aus dehnbarem Nylon soll für hohe Formstabilität und Schlagbeständigkeit der Reifen sorgen. Das spezielle Wulstdesign mit Einzeldrahtkern verbessere das Einfederungsverhalten der Seitenwände – zugunsten minimaler Bodenverdichtung. Der Boden werde so nachhaltig geschont, so der Hersteller. Die für den TractorMaster speziell entwickelte Stollentechnologie „D.fine“ mit fünf Prozent größerer Stollenoberfläche soll die Laufleistung des Reifens verlängern. 


Das Modell wird in der Landwirtschaftsreifenproduktion im portugiesischen Lousado gefertigt. Die ersten Größen 540/65R28 und 650/65R38 sind ab Mitte September verfügbar. Weitere Größen folgen in den kommenden Monaten, teilt der Hersteller mit. 



Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus