Anzeige

Magazin Landwirtschaft

Buchführungsdaten :

Lage der Landwirtschaftsbetriebe bleibt angespannt

Gewinne sind im Wirtschaftsjahr 2016/17 im Mittel der Haupterwerbsbetriebe und Regionen zwischen 8 Prozent und 62 Prozent gestiegen – Produktionsfaktoren konnten immer noch nicht vollständig vergütet werden – Landwirtschaftskammern legen Ergebnisse der Auswertung von Buchführungsdaten vor

Buchführungsdaten: Lage der Landwirtschaftsbetriebe bleibt angespannt

Weltweit große Ernten sorgten 2016/17 für Getreidepreise um die 15 Euro je Dezitonne für die Erzeuger.

Die Gewinne der landwirtschaftlichen Haupterwerbsbetriebe in Deutschland sind im Wirtschaftsjahr 2016/17 – ausgehend von einem sehr niedrigen Vorjahresniveau – im Schnitt aller Höfe und Regionen zwar zwischen 8 % und 62 % gestiegen, ihre Lage ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2017-49

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige