Magazin Landtechnik

Amazone :

Designpreis für ISOBUS-Terminal

Für die intuitive Bedienung und das Gehäuse des Terminals Amatron 4 im Tablet-Stil hat Amazone den „IF Design Award 2019“ erhalten.

Amazone: Designpreis für ISOBUS-Terminal

Die Start-Bildschirmansicht des ISOBUS-Terminals Amatron 4.

Das ISOBUS-Terminal Amatron 4 von Amazone bietet laut Hersteller eine einfache und schnelle Navigation im Tablet-Stil. Dank des 8-Zoll großen reflektionsarmen Multitouch-Farbdisplays soll ein komfortables Arbeiten auch während der Fahrt mit komplexen Maschinen und Maschinenkombinationen möglich sein. Der Wechsel zwischen den verschiedenen Anwendungen wurde mit Hilfe des App-Karussells sehr intuitiv gestaltet. Per Fingerwisch gelange man schnell und einfach durch das klar strukturierte Bedienmenü. 

Die Form und die Bedienung überzeugte auch die Jury des IF-Designs: Das Amatron 4 ist kürzlich mit dem begehrten „IF Design Award 2019“ ausgezeichnet worden. In der Begründung wurden besonders die intuitive Bedienung und das einzigartige Gehäuse des Terminals im Tablet-Stil als beispielhaftes Industriedesign hervorgehoben. 

Die Jury konnte das neue Interface in Teilen selbst testen und die gewonnenen Eindrücke auf ergonomischer Ebene in die Bewertung einfließen lassen. Das Terminal ist eine komplette Eigenentwicklung von Amazone. 


Amazone

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus