Anzeige

Magazin Branche

ZF :

Beteiligung an der Embotech AG

Strategische Partnerschaft: gemeinsame Entwicklung autonomer Systeme für Betriebshöfe

ZF: Beteiligung an der Embotech AG

Gemeinsam entwickeln die Unternehmen ZF und Embotech Systemlösungen, um den Nutzfahrzeugbetrieb in Depots und anderen abgesperrten Gebieten zu automatisieren.

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung hat ZF 25 Prozent der Anteile der Embotech AG erworben und wird einen Sitz im Verwaltungsrat des Unternehmens einnehmen. Die Software des Schweizer Unternehmens ermöglicht es Fahrzeugen, selbstständig Entscheidungen zu treffen und unterstützt so automatisiertes Fahren. Dadurch können maßgeschneiderte, skalierbare und zuverlässige Lösungen für vielfältige Anwendungen im Bereich Transport-as-a-Service (TaaS) auf abgesperrten Arealen realisiert werden. Dazu zählen Betriebshöfe, Häfen, Flughäfen, Bergbau- und landwirtschaftliche Betriebe sowie Busdepots. Ein weiteres gemeinsames Projekt ist ein intelligenter und vorausschauender Geschwindigkeitsassistent, der den Verkehrsfluss, Straßenschilder und topografische Bedingungen berücksichtigt.


Anzeige