Magazin Landwirtschaft

Wasserhaushaltsgesetz :

Gewässerrandstreifen auf Hangflächen verbreitert

Auf landwirtschaftlichen Flächen mit einer Hangneigung von durchschnittlich mindestens fünf Prozent müssen Gewässerrandstreifen ganzjährig begrünt und fünf Meter breit sein

Wasserhaushaltsgesetz: Gewässerrandstreifen auf Hangflächen verbreitert

Ist keine ausgeprägte Böschungsoberkante vorhanden, soll die Linie des Mittelwasserstandes maßgeblich sein.

Die obligatorische Einrichtung eines 5 m breiten Gewässerrandstreifens mit ganzjährig begrünter Pflanzendecke auf landwirtschaftlichen Flächen mit einer Hangneigung von durchschnittlich mindestens 5 % wird von den Ländern mitgetragen. In seiner ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2020-16

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium