Anzeige

Magazin Branche

Valtra :

N 111e ging in „Energieregion“

Stadt Merkendorf schätzt Eco-Modus

Valtra: N 111e ging in „Energieregion“

Bauhofleiter Edmund Derr, der Bürgermeister der Stadt Merkendorf Hans Popp, Thomas und Rudolf Heiß von der Landtechnik Heiß sowie Valtra-Gebietsleiter Ludger Heydler (v. l.).

Ende letzten Jahres erhielt die Stadt Merkendorf einen neuen Traktor für ihre Kommunalarbeiten. Die Wahl fiel dabei auf einen N 111e des finnischen Traktorenherstellers Valtra, geliefert von der Firma Landtechnik Heiß aus Großbreitenbronn.

Im Rahmen ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2009-7

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige