Universität Hohenheim:

Hightech-Ohrmarke für Nutztiere entwickelt

Bisher wird nur ein einziges Tier erkannt – Jetzt Pulkerfassung mit Technik aus der Lagerlogistik

Universität Hohenheim: Hightech-Ohrmarke für Nutztiere entwickelt

Die Schweine im Unteren Lindenhof der Universität Hohenheim werden im Pulk erfasst.

Ein neuer Hightech-Knopf im Ohr von Nutztieren soll künftig die individuelle Tierbetreuung vereinfachen, für mehr Transparenz bei den Verbrauchern sorgen und Landwirten die Arbeit erleichtern.

Forschern der Universität Hohenheim ist es mit ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen