Magazin Neuheiten

Suma :

Kompaktes Rührwerk für den flexiblen Einsatz

Speziell für Beton- oder Stahlbehälter mit einem nahezu konstanten Füllstand ausgelegt

Suma: Kompaktes Rührwerk für den flexiblen Einsatz

FR Light zum Homogenisieren und Aufrühren.

Mit dem FR Light erhalten Anlagenbetreiber ein zuverlässiges Rührwerk zum Homogenisieren und Aufrühren, das flexibel einsetzbar und für viele Anwendungen geeignet ist. Es ist in zwei Leistungsstufen (4,0 kW und 7,5 kW) sowie in den Rohrlängen von 1,0 oder 1,5 Meter lieferbar.

Der FR Light kann bei einem Trockensubstanzgehalt des Substrats von bis zu 12 % sowie einer Substrattemperatur bis 70°C betrieben werden. Einsatztiefen bis zu 6 m unter Füllstand sind realisierbar. Das Stabrührwerk ist darüber hinaus für die Ex-Zone 1 zugelassen.

Rohr und Dichtplatte sind aus V2A-Edelstahl oder optional in V4A erhältlich. Die Dichtplatte kann in verschiedenen voreingestellten Neigungswinkeln gewählt werden. Des Weiteren können bei Bedarf Sonderdichtplatten gefertigt werden. Das Gerät verfügt über ein Planetengetriebe mit eigener Ölkammer, was zusätzlich zur Robustheit beitragen soll. Des Weiteren kann dadurch der FR Light auch senkrecht eingebaut werden. Je nach Einsatzzweck stehen Rührflügelgrößen aus verschiedenen Materialien zur Verfügung. Ein Ölschauglas seitlich am Elektromotor dient der visuellen Beurteilung des Zustands des Rührwerks. Dadurch kann eine permanente und einfache Überprüfung des Zustands der Gleitringdichtung aus Siliciumcarbid auf Dichtigkeit erfolgen.Ein weiterer Vorteil vom Rührgigant FR light ist, dass nahezu die komplette Wartung von außen vorgenommen werden kann, ohne dass das Rührwerk ausgebaut werden muss. Das heißt, es ist kein Öffnen des Behälters notwendig.

Als zusätzliche Absicherung vor Abrieb durch langfaserige Fremdstoffe kann optional der SUMA POM-Schutz erworben werden. Die Schutzschelle beugt wirksam durch Abrieb bedingte Schäden unter der Rührflügelbuchse vor.

Suma Rührtechnik GmbH
D-87477 Sulzberg
Telefon (0 83 76) 9 21 31-0
Telefax (0 83 76) 9 21 31-19
www.suma.de


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus