Magazin Neuheiten

Praxistest :

Für Hof und Werkstatt: Kleider machen Leute

Im Herbst präsentierte Kramp seine neue Berufsbekleidungskollektion für die Werkstatt und Landwirtschaft, die ausschließlich über Kramp Fachhändler bezogen werden kann. Unser Tester Martin Abderhalden hat drei Monate verschiedenste Arbeiten auf seinem Hof in den neue Jacken und Hosen erledigt. Lesen Sie seine Bewertung.

Praxistest: Für Hof und Werkstatt: Kleider machen Leute

Martin Abderhalden testete die neue Kollektion Arbeitskleidung von Kramp bei der Werkstatt- und Hofarbeit.

Die Piloten-Arbeitsjacke eignet sich sehr gut für raue und kalte Verhältnisse. In Kombination mit der Bundhose ein perfektes und praktisches Outfit auch für Außeneinsätze.

Die Piloten-Arbeitsjacke eignet sich sehr gut für raue und kalte Verhältnisse. In Kombination mit der Bundhose ein perfektes und praktisches Outfit auch für Außeneinsätze.

Der Wandel der Zeit hat auch vor der Arbeitsbekleidung nicht Halt gemacht. Die einfarbige Latzhose und der Kombi im Einheitsschnitt sind immer weniger in den Werkstätten zu finden. Funktionelle und bequeme Arbeitskleidung mit elastischen Einsätzen und Stoffkombinationen, die im modernen Design auch optisch ansprechen, machen jetzt das Arbeiten bequemer und verleihen dem Firmenauftritt einen professionellen Look.

Die Firma Kramp bietet in ihrem umfassenden Sortiment eine große Auswahl an Berufsbekleidung. Wir testeten eine Auswahl während drei Monaten im harten Praxiseinsatz. Entspricht die jüngst vorgestellte Kollektion den Anforderungen im alltäglichen Einsatz?

Zum Testpaket zählten eine Kramp Technical Piloten-Arbeitsjacke, eine Fleecejacke, die Arbeitshose Stretch sowie die Protect Regenjacken- und Hosen-Kombination. Somit war für fast alle Arbeitsbereiche etwas dabei.

In der Innentasche der Piloten-Arbeitsjacke gibt es eine praktische Tasche mit Verschluss, perfekt für das Smartphone.

In der Innentasche der Piloten-Arbeitsjacke gibt es eine praktische Tasche mit Verschluss, perfekt für das Smartphone.

Die Ärmelstulpen der Arbeitsjacke sind mit Klettverschluss und breitem Gummizug ausgestattet.

Die Ärmelstulpen der Arbeitsjacke sind mit Klettverschluss und breitem Gummizug ausgestattet.

Piloten-Arbeitsjacke für richtig raues Klima

Da der Test im kalten Februar startete, kam die Piloten-Arbeitsjacke als erstes Kleidungsstück zum Einsatz. Beim ersten Anblick wirkt die Jacke etwas wuchtig. Ist man reingeschlüpft, fühlt man sich durch das schön glatte Innenfutter, als stecke man in einer leichten Daunenjacke. Der perfekt passende Schnitt, der auch für breite Schultern und einen langen Rücken sehr angenehm zu tragen ist, ermöglicht eine große Bewegungsfreiheit auch bei Überkopfarbeiten. Wenn der Kragen bis obenhin geschlossen wird, hält die Vliesbeschichtung innen angenehm warm. Die Ärmelabschlüsse mit einem Klettverschluss lassen sich entsprechend einstellen und ein kombinierter Gummizug hält alles schön elastisch, damit nichts abschnürt. Ebenso hält ein Gummizug am unteren Jackenrand diese schön am Körper, damit keine Kälte von unten aufzieht. Der Reißverschluss vorn macht einen soliden Eindruck und lässt sich auch bei Minusgraden immer gut bewegen. Eine Überlappung mit Klettverschlüssen innen und außen schützt den Reißverschluss gut. Zwei verschließbare Seiten- und Brusttaschen bieten ordentlich Platz. Auch auf der Innenseite gibt’s rechterhand noch eine verschließbare Brusttasche, gut geeignet für die Aufbewahrung vom Handy. Auf der linken Seite bietet eine Netztasche mit einer zweiten kleineren darüber zusätzlichen Stauraum.

Nässe perlt an der Piloten-Arbeitsjacke ab. Sie hält es lange aus, ohne diese durchzulassen.

Nässe perlt an der Piloten-Arbeitsjacke ab. Sie hält es lange aus, ohne diese durchzulassen.

Die Testkleidung ist nach drei Monaten hartem Testeinsatz immer noch in neuwertigem Zustand.

Die Testkleidung ist nach drei Monaten hartem Testeinsatz immer noch in neuwertigem Zustand.

Bionic FinishC6 schützt vor Wasser und Schmutz

Die Jacke ist mit einer Bionic FinishC6 Technologie gefertigt. Das heißt, das Obermaterial ist aus ökologischen Textilien gefertigt, die extrem wasser-, öl- und schmutzabweisend sind. Dadurch lässt sich die Jacke auch leichter reinigen und schneller trocknen und das bei einer trotzdem hohen Atmungsaktivität. Im Test hat sich die Piloten-Arbeitsjacke sehr gut bewährt. Trotz der sehr hohen Wasser- und Schmutzbeständigkeit und der prima Wind- und Kälteisolierung ist sie sehr atmungsaktiv. Durch die Kombination mit den verschiedenen Schichten bleibt der Körper auch bei anstrengenden Arbeiten trocken. Bemerkenswert ist die sehr gute Bewegungsfreiheit und der Tragekomfort. Auch im Bezug auf die Reinigung gibt’s keine Kritik, bei 40 °C Wäsche und anschließendem Maschinentrocknen ist sie ruckzuck sauber und trocken.

Praktisch sind die abnehmbaren Taschen an den Bundhosen. Ideal für Montagematerial oder Werkzeug.

Praktisch sind die abnehmbaren Taschen an den Bundhosen. Ideal für Montagematerial oder Werkzeug.

Die Fleece-Jacke ist pflegeleicht und bei 40 °C zu waschen.

Die Fleece-Jacke ist pflegeleicht und bei 40 °C zu waschen.

Fleece-Jacke für den Alltag

Für die weniger rauen und kalten Tage hatten wir die Kramp Fleece-Jacke im Einsatz. Der angenehme geschmeidige Mikro-Fleece bietet zusammen mit dem netzartigen und atmungsaktiven Innenfutter auf der Seite und dem Rücken eine gute Kombination für den alltäglichen Einsatz. Die Jacke ist aber recht eng geschnitten. Wer etwas große Hände hat, spürt das bereits beim An- und Ausziehen, denn die Ärmel sind vorne recht eng und zum Durchschlüpfen zu schmal. Auch über die Schultern ist das Maß recht knapp. Daher ist es besser, sich die Fleecejacke eine Konfektionsgröße größer als in der Maßtabelle angegeben zu bestellen.

Ein breiter Gurt mit Schnellverschlussschnalle macht das Tragen der Arbeitshose zum Vergnügen.

Ein breiter Gurt mit Schnellverschlussschnalle macht das Tragen der Arbeitshose zum Vergnügen.

Die verschiedenen Taschen bieten Platz.

Die verschiedenen Taschen bieten Platz.

Wer es gerne weiter trägt, kann auch zwei Größen höher wählen. Der Reißverschluss ist robust und die zwei Seitentaschen und die rechte Brusttasche bieten genug Stauraum, eine Innentasche wäre aber noch praktisch. Die elastischen Zurrbänder mit Stoppern auf der Seite und am Kragen wären eigentlich gar nicht nötig, da die Passform eh schon eng ist. Der Reißverschluss vorne ist innen mit einer Überlappung versehen, die vor dem Eindringen von Wind und Wasser schützt. Auf der Armunterseite und jeweils seitlich an der Jacke ist ein dehnbarer, wasserabweisender Stoff aufgenäht, der vor Verschmutzung an den exponierten Stellen schützt. Dieser ist sehr pflegeleicht und lässt sich sehr gut reinigen. So ist der Fleece nicht gleich durchtränkt oder schmutzig, wenn man mit dem Arm mal in Wasser oder an einen öligen Schlauch gerät. Für die Reinigung reichen auch bei öligen Flecken die 40 °C aus.

Wenn die Hose zu kurz sein sollte, ist sie durch das Auftrennen der Naht einfach um 6 cm zu verlängern.

Wenn die Hose zu kurz sein sollte, ist sie durch das Auftrennen der Naht einfach um 6 cm zu verlängern.

Sehr bequeme und zähe Hose aus Mischgewebe mit vielen, praktischen Details

Ein Highlight ist die schlicht in Schwarz gehaltene Bundhose Stretch. Sie wurde im Test am meisten beansprucht. Hier zeigte sich, dass beim Entwurf wirklich Praktiker am Werk waren, denn weniger ist oft mehr. Beim Anziehen spürt mal gleich, wie gut der Schnitt mit der Größentabelle übereinstimmt: Perfekter Sitz, aber nicht zu eng. Durch die verwendete Stoffkombination mit Lycra-Strech, Teflon und Cordura sowie flammfesten Materalien, ist die Hose hart im Nehmen, passt sich aber perfekt an. Wenn die Hose auch mal in den Funkenflug vom Winkelschleifer gerät, passiert nichts Erwähnenswertes. Sie besteht aus Mischgewebe mit 60 % Baumwolle, 32 % Nylon und 8 % Lycra. Der geschmeidige, gewobene Nylongürtel mit Kunststoffschnalle lässt sich stufenlos und schnell verstellen. Im Bund seitlich fest eingenähte elastische Züge halten die Hose immer angenehm am Körper.

Am linken Hosenbein ist eine feste, aber praktisch positionierte, verschließbare Tasche angebracht.

Am linken Hosenbein ist eine feste, aber praktisch positionierte, verschließbare Tasche angebracht.

Der großzügige Schnitt und die angenehmen, verstellbaren Hosenträger ermöglichen ein komfortables Tragen auch über einer Arbeitshose. Reflektorstreifen sorgen für Sicherheit.

Der großzügige Schnitt und die angenehmen, verstellbaren Hosenträger ermöglichen ein komfortables Tragen auch über einer Arbeitshose. Reflektorstreifen sorgen für Sicherheit.

Zu den wichtigsten, einzigartigen Details zählen sicher die flammfeste Kniepartie und der Hosenstoß. Dieser lässt sich bei Bedarf durch das Lösen einer Naht einfach um 6 cm verlängern. Die beiden Taschen am Bund lassen sich mit einem Druckknopf und dem Reißverschluss rasch montieren oder demontieren. Sehr praktisch bei Montagearbeiten, so hat man Kleinteile dabei, bleibt aber flexibel. In den weiteren, großzügigen Taschen jeweils an den Beinen und auch am Gesäß kann viel Nützliches verstaut werden. Eine Hammerschlaufe, aufgenähte Verstärkungen auf den Taschen – all das sind kleine Details, die die Hose sehr praxis- tauglich machen. Auch nach fünf Wochen hartem Einsatz in der Werkstatt und auf dem Betrieb und fünf Waschgängen mit 40 °C ist die Hose noch wie neu. Angesichts dem super Tragekomfort eine echte Empfehlung für den Werkstatteinsatz. Übrigens gibt’s vom gleichen Modell auch eine Latzhose und Shorts.

Die Kramp Protect Regenjacken- und Hosenkombination passt gut für den täglichen Einsatz und ist viel flexibler als eine Regenkombi.

Die Kramp Protect Regenjacken- und Hosenkombination passt gut für den täglichen Einsatz und ist viel flexibler als eine Regenkombi.

Protect Regenmantel und Hose halten dicht

Für nasse Wasch- und Reinigungsarbeiten hatten wir den Regenmantel und die Regenlatzhose Protect am Start. Wie sich herausstellte, sind sie auch für längere Einsätze eine gute Kombination. Die Innenseite der Kleidungsstücke ist mit einer Beschichtung versehen, die einen sehr angenehmen Tragekomfort bietet. Für intensive, schweißtreibende Arbeiten wären Lüftungsöffnungen im Rücken sinnvoll.

Sämtliche Nähte der Kleidungsstücke sind verschweißt und garantieren so eine lange Durchlassbeständigkeit. An der Jacke sind die eher kurzen Ärmel vorne mit einem Gummizug versehen und lassen sich zusätzlich mit einem Klettverschluss einstellen. Der robuste und grobe Reißverschluss vorne wird durch eine zusätzliche Überlappung und Druckknöpfe vor Wasser geschützt. Für den harten Einsatz wäre innen noch eine zusätzliche Überlappung zum Abdichten sinnvoll, da im starken Sprühnebel auch mal Wasser durch den Reißverschluss dringen kann.

Ölverschmutzungen gehen auch bei 40 °C Wäsche einwandfrei heraus.

Ölverschmutzungen gehen auch bei 40 °C Wäsche einwandfrei heraus.

Dank des Mischgewebes ist die Arbeitshose auch im Metallbau bestens geeignet, Funkenflug kann ihr nichts anhaben.

Dank des Mischgewebes ist die Arbeitshose auch im Metallbau bestens geeignet, Funkenflug kann ihr nichts anhaben.

Reflektierende Streifen an Rücken, Armen und Beinen sorgen für eine gute Sichtbarkeit.

Die verstaubare oder mit Reißverschluss abnehmbare Kapuze schützt gegen Nässe von oben. Untenrum sorgt die Protector Regenhose für trockenes Klima. Die breiten und angenehm zu tragenden Hosenträger passen prima und sind einfach einstellbar. Der Umfang im Bund und am Hosenstoß lässt sich mit jeweils einem Druckknopf anpassen. Der Schnitt ist recht gut bemessen. Alles in allem bieten Jacke und Hose zusammen oder auch einzeln einen guten, anhaltenden Schutz gegen Nässe. Das elastische und zähe Material hält auch rauen Arbeitsumgebungen Stand. Auch nach drei Stunden Maschinendauerwäsche mit Heiß- wasser blieb der Tester trocken.

Die Kniepartie ist ebenso wie der Hosenstoß aus flammwidrigem und sehr zähem Spezialgewebe gefertigt.

Die Kniepartie ist ebenso wie der Hosenstoß aus flammwidrigem und sehr zähem Spezialgewebe gefertigt.

Auch bei der Regenjacke sind die relativ kurzen Ärmel mit Gummizug und Klettverschluss ausgestattet.

Auch bei der Regenjacke sind die relativ kurzen Ärmel mit Gummizug und Klettverschluss ausgestattet.

Fazit

Die getestete Kramp Technical und Protect Arbeitskleidung überzeugte im Test. Allen voran haben sich die Piloten-Arbeitsjacke und die Stretch-Bundüberhose super geschlagen und sich im täglichen Einsatz bewährt. Zu jedem Kleidungsstück gibt es ein Original Druckknopf- oder Hosenknopfreparaturset dazu, falls mal einer kaputtgehen sollte. Die Fleecejacke sollte man eine Größe größer bestellen, da der Schnitt recht straff ist. Im Bezug auf das Waschen haben wir alle Kleidungsstücke immer mit 40 °C nach Anleitung gewaschen und es wurde immer alles sauber, egal ob Gülle, Öl oder Fett.

Schlichte Kleidung in modernem Design gehalten, mit funktionellen Details und prima Qualität zu fairem Preis: Das passt perfekt in die Werkstatt.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus