Magazin Demopark 2005

Neuheiten :

Welche technischen Trends sind in Eisenach zu sehen?

VDMA Fachverband Landtechnik befragte demopark-Aussteller im Vorfeld der Freilandausstellung

Die Aussteller knüpfen nach Aussage von Dr. Bernd Scherer, Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Landtechnik hohe Erwartungen an das laufende Geschäftsjahr und an die demopark 2005. Zu den zu erwartenden Techniktrends äußerte er sich gegenüber der Presse: "Große Anstrengungen wurden in die Weiterentwicklung der Maschinen und in neue Produkte investiert. Steigerung der Leistungsfähigkeit und Entwicklungen zum multifunktionalen Einsatz der Maschinen wurden in unserer Befragung zu den Techniktrends öfter genannt."

Dr. Scherer ergänzte: "Weitere technische Trends, die verstärkt zu beobachten sind, sind die Minimierung der Umweltbelastungen hinsichtlich der Geräuschemissionen und der Abgase. Die Optimierung der Bedienerführung und Komfortverbesserungen an den Maschinen sowie die Vereinfachung und Verbesserung der Handhabung und der Wartung werden ebenfalls genannt. Dabei stehen die Steigerung der Produktivität und die Kostensenkung für den Kunden im Vordergrund. Technische Entwicklungen hin zu Hightech, wie Hydraulik-Steuerelemente, die der Entlastung des Fahrers dienen, hydrostatische Antriebe der Maschinen und mechatronische Funktionsverbesserungen werden auf der demopark vorgeführt."

 

Veränderung der Kundenstruktur

Die Kundenstruktur der befragten Unternehmen entspricht auch der Zielgruppe der demopark: Selbständige Unternehmer wie GaLaBauer oder Lohnunternehmer sind für viele Aussteller die wichtigste Kundengruppe. Ein Drittel aller Kunden der befragten Unternehmen sind Kommunen. Die Gruppe der Landwirte, die kommunale Arbeiten erledigen, hat in den vergangenen Jahren deutlich zugelegt. Für einige Hersteller stellen allerdings auch Privatkunden eine bedeutende Kundengruppe dar.

Anforderungen an die Hersteller

Welches sind die Anforderungen der Kunden an die Maschinen? An erster Stelle steht die Bedienerfreundlichkeit gefolgt von einem günstigen Preis. Die Kunden erwarten von neuen Maschinen einen hohen Innovationsgrad. Neue Maschinen müssen einen erheblichen zusätzlichen Nutzen für den Anwender bieten.

Qualität und Betriebssicherheit der Arbeitsmaschinen sind weitere viel genannte Anforderungen der Kunden. Daneben erwarten diese ein dichtes Händler- und Servicenetz und eine schnelle Verfügbarkeit der gewünschten Maschinen und Geräte. Die Kundenzufriedenheit steht bei den Herstellern an erster Stelle. Dies gilt für Technik und Service gleichermaßen. Aber nicht nur die technische Ausstattung und Leistung der Maschine ist heute kaufentscheidend, auch die Finanzierung ist zunehmend ein Thema beim Verkauf. Miete und Leasing sind immer öfter gefragt, die Hersteller haben sich mit attraktiven Angeboten darauf eingestellt.

Neuheiten werden in Eisenach vorgestellt

Was erwarten die Besucher und was bieten die Aussteller den Besuchern auf der demopark? Nahezu alle befragten Unternehmen werden Neuheiten oder wesentliche Verbesserungen ihrer Produkte zeigen. Darunter sind vollkommen neu entwickelte Maschinen, die erstmalig gezeigt werden, also Weltpremiere haben. Es werden aber auch sehr beachtenswerte technische Weiterentwicklungen gezeigt werden. Die Aussteller wollen die hervorragenden Bedingungen auf der demopark nutzen und ihre Neuentwicklungen im praktischen Einsatz vorführen. Es wird auch auf der demopark 2005 wieder eine zentrale Präsentation von Neuheiten geben. In einer Neuheiten- Schau werden die von einer Jury aus Fachjournalisten mit Gold- und Silbermedaillen ausgezeichneten Maschinen und Geräte gezeigt werden. Daneben wird es erstmals eine Sonderschau für All- Terrain Vehicles geben. Auf dem ATV- Parcours wird gezeigt, welche Anwendungsmöglichkeiten diese Art von Fahrzeugen in der Kommune und dem Garten- und Landschaftsbau bieten.