Magazin Branche

Massey Ferguson :

Die Marke wird 50

Neues Technologiezentrum in Beauvais

Massey Ferguson: Die Marke wird 50

Das neue Technologiezentrum in Beauvais.

Am 19. November 1957 feierte die Marke mit den bekannten drei Dreiecken erstmalig ihr Debüt. Seit 1958 werden die internationalen Produkte unter dem weltweit bekannten Markennamen Massey Ferguson in der Farbe rot vermarktet. Die von bedeutsamen Innovationen geprägte Erfolgsgeschichte reicht zurück bis in das Jahr 1847 und beginnt mit der Fertigung landwirtschaftlicher Geräte durch Daniel Massey in Ontario, Kanada. 1891 schließen sich Daniel Massey und Alanson Harris, der ebenfalls erfolgreicher Landmaschinenhersteller war, zu Massey-Harris zusammen und bringen 1938 den ersten selbstfahrenden Mähdrescher auf den Markt. Massey-Harris fusionieren 1953 schließlich mit Harry-Ferguson, dem britischen Traktorpionier und Erfinder der revolutionären Dreipunktregelhydraulik, zu Massey-Harris-Ferguson. 1958, mit der Einführung des über drei Millionen mal gebauten Erfolgsmodells MF 35 und der damit verbundenen Umstrukturierung wird daraus Massey Ferguson.

Am 19. November 2007, exakt 50 Jahre später haben Martin Richenhagen, AGCO’s Vorstandsvorsitzer, Präsident und CEO, Gary Collar, Senior Vice President, General Manager AGCO EAME und EAPAC und Richard Markwell, Vice President und Managing Director Massey Ferguson EAME, offiziell AGCO’s jüngste Investition, das neue MF Technologiezentrum in Beauvais, eröffnet. Der massive Ausbau beinhaltet neben der Erweiterung der Kapazitäten für Ingenieure, Entwicklungs- und Verkaufspersonal ein neues internationales Trainingszentrum, einen Testparcour und ein Besucherzentrum, welches den jährlich mittlerweile 20.000 erwarteten Besuchern tiefer gehende Einblicke in den Produktentwicklungsbereich vermittelt.

„Beauvais ist die globale Heimat von Massey Ferguson, AGCO‘s Weltmarke. Die Einweihung ist ein Symbol für die konstanten Investitionen die AGCO in diesen Standort und die Marke MF tätigt – insbesondere in die Bereiche Forschung & Entwicklung und Produktion. Beauvais produziert die besten, ambitioniertesten und fortschrittlichsten Traktoren, die Massey Ferguson jemals gebaut hat“, so Richard Markwell, Vice President und Managing Director Massey Ferguson EAME. Die Eröffnung des neuen Technologie-Zentrums war die Auftaktveranstaltung für das Jubiläumsjahr.


Massey Ferguson

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus