Magazin Branche

Krone :

Energieeinsparung von 40 Prozent im Fahrzeugwerk

Neues Oberflächenzentrum (OFZ) mit moderner Abwärmetechnik eröffnet

Krone: Energieeinsparung von 40 Prozent im Fahrzeugwerk

Bei der Eröffnung der neuen Anlage im emsländischen Werlte (v.l.): Mathias Schrigten (Krone), Jörg Brechtezende (Tigev Ingenieurgesellschaft), Armin Kühn (Dena), Volker Perk (Krone) und Benedikt von Düring (IKB Deutsche Industriebank).

Der Fahrzeughersteller Krone will bei der Produktion künftig erheblich Energie einsparen. Dazu hat die Krone Nutzfahrzeug-Gruppe am 22. August im emsländischen Werlte ihr neues Oberflächenzentrum (OFZ) mit energiesparender Abwärmetechnik eröffnet. ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2018-36

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Mit der Registrierung gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen


Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus