Magazin Branche

Kramp :

App erkennt Produkte beim Wareneingang

Mit Google Cloud App für Fachhändler mit interessanten Funktionen entwickelt

Kramp: App erkennt Produkte beim Wareneingang

Joachim Bach (links) von Kramp und Rokesh Jankie von Google präsentieren auf der Agritechnica die neue Kramp App.

Der Ersatzteilhändler Kramp hat auf der Agritechnica in Hannover seine neue mobile Anwendung, die Kramp App, vorgestellt. Die Anwendung nutzt Produkterkennungsfunktionen, um Wareneingänge schnell zu lokalisieren, Produkte durch Scannen eines Barcodes zu finden und Artikel anhand eines Bildes zu erkennen. Bei ihrer Einführung wird die App nicht sofort jedes Produkt finden – aber dank maschinellen Lernens und regelmäßigen Software-Updates soll sich dies mit der Zeit schnell verbessern. „Diese Funktionen wurden von unseren Händlern im Rahmen unserer gemeinsamen Entwicklung gewünscht“, so Eddie Perdok, CEO von Kramp.

In den letzten zwei Jahren hat Kramp Google Cloud-Technologien genutzt, um den Webshop und den Kundenbereich komplett neu zu gestalten. Auch die Suchmaschinenfunktion wurde erheblich verbessert, um sicherzustellen, dass den Kunden stets die relevantesten Artikel angezeigt werden. Aus dieser Partnerschaft ist die Kramp App entstanden.


Herstellerdaten Kramp
Website: www.kramp.com

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus