Magazin Neuheiten

Güttler :

Green Master mit Zinkensaat

SuperMaxx als Dreipunktgerät mit 9 m Arbeitsbreite

Güttler: Green Master mit Zinkensaat

Green Master mit „säenden“ Zinken.

Um auch in bereits höher stehenden Grasbeständen erfolgreich nachsäen zu können, stellt Güttler eine weitere Neuerung zu seiner Green Master-Baureihe vor:

Anstatt die Saat über Pralldüsen breit zu streuen, sind alle Zinken an ihrer Rückseite mit Saatleitungen versehen, die die Grassaat sicher an den Boden leiten, selbst wenn die Grasnarbe schon höher gewachsen ist als normalerweise. Das bedeutet, dass die Zeitspanne innerhalb derer nachgesät werden kann, deutlich länger ausfällt, was gerade für Lohnunternehmer von Interesse ist. Der Strichabstand der „säenden“ Zinken beträgt 7,5 cm. Nachdem ein Teil der Samen vom Boden abprallt und sich unterhalb des Blätterwerks somit auch seitlich verteilt, stellt die Saatablage eine Mischung aus einer Reihensaat mit 7,5 cm Reihenweite und einer Breitsaat dar. Das neue System ist europaweit patentiert und wurde durch Lohnunternehmer über längere Zeit hinweg ausführlich getestet. Es wird ab Mai 2020 zur Verfügung stehen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Schwergrubbern stellen die SuperMaxx-Geräte deutlich niedrigere Anforderungen an den Schlepper, und zwar sowohl hinsichtlich der erforderlichen Hubkräfte als auch in Bezug auf den Leistungsbedarf. Sie ermöglicht so größere Arbeitsbreiten als auch höheres Tempo.

SuperMaxx 90-5 für den Dreipunktanbau mit 9 m Arbeitsbreite, hier an einem 215 PS-Schlepper.

SuperMaxx 90-5 für den Dreipunktanbau mit 9 m Arbeitsbreite, hier an einem 215 PS-Schlepper.

SuperMaxx als Dreipunktgerät

Die SuperMaxx Gerätereihe umfasste bisher Dreipunktgeräte in Breiten von 3 bis 6 Metern sowie gezogene Maschinen mit Zugdeichsel und Fahrwerk von 9 bis 12 Metern. Auf der Agritechnica wird ein neues 9 Meter breites Gerät für den Dreipunkt-Anbau vorgestellt.

Diese Maschine bietet damit höhere Wendigkeit im Feld und auf der Straße. Mit einem Traktor von 275 PS sollen Stundenleistungen von bis zu 11 ha möglich sein, auch in hügeligem Gelände oder auf schwerem Boden.

Halle 11, Stand C50


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus